[03/06/13] -Daily Short Top 5-

Geschrieben von

daily top 5

Wie jeden Werktag der Woche, ausgenommen Feiertags, nun auch heute wie folgt unsere Top 5 des anDROID Tages.

1.
Heute hat die Computex 2013 offiziell ihre Pforten geöffnet und wie zu erwarten hat ASUS einiges vorgestellt. Ganze drei Tablets hatten die Südkoreaner im Gepäck und ein 3-in-1-Gerät aus Tablet, Notebook und Desktop. Ach ja, Acer hat mit dem Liquid S1 und Samsung mit den letzten beiden Galaxy Tab 3 Modellen ebenfalls etwas für die Computex 2013 heute gehabt. Ist aber angesichts der ASUS-Flut eher unergegangen. So wie Ost- und Süddeutschland im Wasser. -> Zum Beitrag

 

2.
Aber nicht nur ASUS hat auf der Computex 2013 schwere Geschütze aufgefahren, auch Intel selbst ist schwer im Kommen. Zumindest wenn man mal so schaut, wo überall die Chips des blauen Riesen drinstecken. Da fällt so ein „kleines“ Referenztablet mit einem Core-Prozessor der Ivy-Bridge-Generation nicht sonderlich auf. Es sei denn, es läuft Android Jelly Bean auf dem Tablet und NOVA 3 als „spielbare Grafik-Demo“. Da sehen Tegra 4 und Snapdragon 800 echt alt aus dagegen.

 

3.
Auch wenn es in der Realität nicht immer ganz so klappt wie in der Werbung, lässt Samsung in seinen Werbe-Spots für das US-amerikanische Publikum die Konkurrenz regelmäßig alt aussehen. Und das auf eine herrlich-amüsante Art und Weise. Zum Beispiel als der „Wickelmeister„. Okay, der gute frischgebackene Vater hat Hilfe von seinem Galaxy S4 angenommen aber dafür umso komischer anzusehen. Ich liebe die Samsung-Spots!!!

 

4.
Lieben werden Besitzer eines One HTC vielleicht schon jetzt, denn das Update auf Android 4.2.2 steht kurz bevor, siehe hier. Wollen vielleicht nicht alle, manch einer wird da lieber auf ne alternative Firwmare setzen. ParanoidAndroid beispielsweise und da gibt es für One-Besitzer gute Neuigkeiten: Japp, ein offizieller Port für das One ist in Arbeit. Und kommt wohl demnächst, die interne Testphase läuft zumindest schon. -> Zum Beitrag

 

5.
Wer sich bis dahin die Zeit vertreiben will, egal ob bis zum offiziellen HTC-Update oder bis ParanoidAndroid, der kann sich ja mal Final Fantasy IV anschauen. Der RPG-Klassiker von Square-Enix hat es in den Play Store geschafft, gehört mit 14,49 Euro aber zu den teureren Klassikern. Dabei handelt es sich übrigens um eine Portierung der Neuauflage für den Nintendo DS. Tut dem Spielspaß aber keinen Abbruch. Ist halt klassische RPG-Kost.

Wenn auch ihr einen tollen Tip für ein Schnäppchen oder Beitrag habt, dann schreibt uns doch einfach an: redaktion@go2android.de

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,433 Sekunden