[04/01/12] -Daily short Top 5-

Geschrieben von

Wie jeden Tag der Woche auch heute wie folgt unsere Top 5 des anDROID Tages:

 

1. Hatte bereits im vergangenen Jahr Samsung eindeutig verkündet, dass das Galaxy S nicht mit einem anDROID Ice Cream Sandwich Update berücksichtigt wird, kamen kurzzeitig doch Gerüchte auf das es ein sogenanntes Value Pack geben wird was auf Basis von anDROID 4.0 erstellt werden soll aber eben ein wenig abgespeckt um die geringen Leistungen des Galaxy S zu kompensieren.
Dieses wurde heute noch einmal von einem Samsung Pressesprecher offiziell gegenüber TheNextWeb dementiert. Es wird definitiv kein Ice Cream Sandwich, weder limitiert noch komplett als update geben.


2.
Auf der offiziellen Seite der anDROID Developer wurde heute veröffentlicht das Google ab sofort gegenüber den Geräteherstellern zur Auflage gemacht hat, bei Nutzung von anDROID 4.0.x oder höher, eine sogenannte Holo UI zu verwenden. Diese Holo UI ist im Grunde die Basis anDROID Benutzeroberfläche die trotz Hersteller eigenen Benutzeroberfläche wie Sense oder TouchWiz vorhanden sein muss. Zum Beitrag->


3. LG spielt nun auch schon eine ganze Weile im anDROID Geschäft mit. Bis dato eher im unteren bis mittleren Preissegment aber der muss ja auch bedient werden.
Nun sind die ersten Daten zu dem Nachfolger des Optimus One, dem LG Optimus 2 bekannt geworden. Dieses soll mit einem 3,2 Zoll großem Display, einer 800MHz starken CPU, 179 MB internen Programmspeicher, einem Micro SD-Slot sowie einer 3,2 Megapixel Kamera und einem 1500 mAh starken Akku ausgestattet sein. Entsprechend der niedrigen technischen Ausstattung wird wohl aller Wahrscheinlichkeit nach nur anDROID 2.3 Gingerbread als Betriebssystem laufen.


4. Bereits gestern hatte Samsung ja bereits schon einen direkten Mitbewerber zum LG Optimus 2 präsentiert, das Galaxy Ace Plus. Heute betritt bereits schon ein weiterer Kandidat aus dem mid-Sektor die anDROID Manege. Vorab vorgestellt für den koreanischen Markt sieht das Galaxy M Style auf den ersten Blick aus wie ein Galaxy S2. So hat es doch ein schönes 4 Zoll großes Super AMOLED Display. Bis hier her gut und schön aber warum mid-Sektor werdet ihr euch fragen. Nun weil der Rest wie eine 1 GHz Single-Core CPU und 4 GB interner Programmspeicher sowie anDROID 2.3 Gingerbread eine andere, na sagen wir mal nicht mehr ganz zeitgemäße Sprache sprechen. Zum Beitrag->

 

5. Waren doch unsere gestrigen –Daily short Top 5– noch ganz im Zeichen der Updates, so ist uns doch noch glatt ein Update durch die Lappen gegangen.
So wurde bereits vor knapp einem Monat das HTC Flyer mit einem 3.2 anDROID Honeycomb update berücksichtigt aber aus bis heute unerklärbaren Gründen nur die UMTS Version. Das hat sich nun seit gestern geändert, denn seit genau diesem Zeitpunkt wird das Update auch für die WiFi-only Tablet´s ausgeliefert. Inklusive einem Update der HTC hauseigenen Benutzeroberfläche „Sense for Tablet“ auf die Version 1.1 .

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,425 Sekunden