[08/02/12] -Daily short Top 5-

Geschrieben von

Wie jeden Werktag der Woche auch heute wie folgt unsere Top 5 des anDROID Tages:

 

1.
Nachdem klar ist das es für das Samsung Galaxy Tab also dem 7″ UrTablet kein anDROID 4.0 gibt hat man nun schon mehrfach das Update auf die Gingerbread Süßigkeit versprochen und immer wieder verschoben. Nun scheint aber Samsung seine Drohung wahr zu machen und verteilt nach 14 Monaten Abstinenz via OTA (over the air) und Kies, ab sofort das Update was es auch seit Anfang der Woche für das Samsung Galaxy S2 gibt nun auch für das GT-P1000. Einen offiziellen Changelog  für das  voraussichtlich letzte offizielle anDROID  Update auf die Version 2.3.6 Gingerbread liegt uns leider noch nicht vor.

 

2.
Stell Dir vor es ist die Welt größte Mobilfunkmesse und Samsung stellt keine neuen Geräte vor.
Könnt ihr euch nicht vorstellen? Braucht ihr auch nicht denn auf der MWC 2012 in Barcelona könnt ihr euch persönlich davon überzeugen. Samsung gab heute offiziell gegenüber den Kollegen von PCMag.com bekannt das es auf der Messe keine Pressekonferenz geben wird und auch keine neuen Geräte präsentiert werden. Irgendwie können wir uns das bei einem Unternehmen das in der letzten Zeit sich sehr stark gegenüber dem Endverbraucher engagiert hat, gar nicht glauben. Ist dies am Ende nur  eine groß angelegte Werbeaktion?


3.
Das ASUS Transformer Prime auch bekannt unter der Modellbezeichnung TF-201 führt ja momentan auf Basis von anDROID 4.0.3 alle Benchmarktest´s an. Trotz alledem hat ASUS noch einige Dinge gefunden die es mit Hilfe eines Updates zu verbessern galt. So werden mit dem in den USA startenden Update WLAN, Bluetooth und Reboot Probleme gefixed. Den Kernel tauschte man bei der Gelegenheit auch gleich mal aus. Erfahrungsgemäß vergehen noch 2-3 weitere Tage bis das OTA Update auch den Weg zu uns nach Europa findet.


4.
Berichteten wir gestern noch auf dem letzten Drücker darüber das Google es für eine gute Idee hielt den erfolgreichen Chrome Browser auch für mobile anDROID Geräte in den Market als Beta Version zur Verfügung zu stellen, sieht es wohl Adobe ganz anders. Denn die bestätigten heute höchst offiziell das sie ihre Einstellung von Flash mobile konsequent durchziehen und somit der Google Chrome Browser NIEMALS Flash fähig sein wird. Ja und jetzt? Doch wieder den anDROID hauseigenen Browser? Der kann nämlich Flash.


5.
Erinnert sich noch wer daran das bei dem HP „FireSale“ doch glatt ein paar TouchPad´s über die Ladentheke gingen die ab Werk nicht wie erwartet mit WebOS sondern mit anDROID Froyo ausgestattet waren? Hewlett Packard wollte diesen „Vorfall“ immer mal aufklären, indirekt tat man das auch diese Woche in dem man einfach mal den Quellcode dem CyanogenMod Team zur Unterstützung an den Audio-, WLAN- und Bluetooth-Problemen mit dem anDROID 4.0.x Ice Cream Sandwich Custom ROM, zur Verfügung stellte. Zum Beitrag->


The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Ein Kommentar

  1. Dieter schreibt:

    updates für htc sensation ende märz,danach HTC Evo 3D, Incredible S, Desire S und Desire HD.
    we wait everything.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,475 Sekunden