[08/04/13] -Daily Short Top 5-

Geschrieben von

daily top 5

Wie jeden Werktag der Woche, ausgenommen Feiertags, nun auch heute wie folgt unsere Top 5 des anDROID Tages.

1.
Ach Mensch HTC, was ist denn nur mit euch los? Das letzte Quartal ist ja mal sowas von Nix gewesen, wenn man es mal so formulieren will. Aber können könnt ihr dafür nur teilweise was, nicht wahr? Den niedrigsten Umsatz in der Unternehmensgeschichte, das ist schon etwas heftig. Aber tröstet euch, HTC: Es kommen auch wieder bessere Zeiten und mit dem One seid ihr da auch auf einem ziemlich guten Weg. Sagt mein Chef und viele unserer Leser. -> Zum Beitrag

 

2.
Mich verlesen zu haben dachte ich dagegen neulich, als ich mal wieder was von Samsung gesehen habe. Ein Smartphone 6,3″? Bald sucht man sich die Hose passend zum Smartphone aus, wa? Aber naja, für alles gibt es schließlich einen Markt, auch für dermaßen große Klopper. Immerhin soll in dem Galaxy Mega 6.3 ein Exynos Dualcore drinstecken, um den DualSIM-Boliden auf Trab zu bringen. Zum Rest darf fröhlich spekuliert werden, vielleicht ähnlich zum Galaxy Mega 5.8?

 

3.
Fast schon ähnlich groß fällt da das HP Slate 7 aus, HP’s erster Tablet-Versuch nach dem kurzen Aufbegehren eines TouchPad mit WebOS. Dafür geht es dieses Mal mit Android gegen die Konkurrenz und das im günstigen 7″ großen Gehäuse für 149 Euro. Sozusagen ein Budget-Tablet eines Markenherstellers. Der Winzling kann ab anscheinend ab sofort vorbestellt werden, zumindest wenn man französischer Staatsbürger und des Französischen mächtig ist.

 

4.
Mächtig könnte aber auch der neue Dienst von Google werden, der bisher nur als Babel/Babble bekannt ist. Quasi eine Bündelung der bereits existieren Kommunikationsmöglichkeiten im Googleversum. Nur unter einer Oberfläche. Zur Google I/O 2013 könnts offiziell werden aber bis dahin unterhalten wir uns noch mit den Info-Fetzen aus der Gerüchteküche. Und Screenshots, die die Existenz und noch ein wenig mehr von Babel zeigen. -> Zum Beitrag

 

5.
Ein wenig mehre können wir nun auch von Schloss Versailles zu Gesicht bekommen, ohne uns einen Meter bewegen zu müssen. Oder einen Flieger zu besteigen. Eine Busfahrt über die Grenze machen zu müssen. Ganz bequem. Von PC, Smartphone und Tablet aus. Wie das geht? Höhöhö, nichts leichter als das denn das Zauberwort lautet: Google Maps Street View. Jawoll, der Prachtbau von Ludwig XIII. kann nun digital erkundet werden. Ohne lästige Öffnungszeiten und Touris.

Wenn auch ihr einen tollen Tip für ein Schnäppchen oder Beitrag habt, dann schreibt uns doch einfach an: redaktion@go2android.de

The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Student mit Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


142 Abfragen in 1,487 Sekunden