[10/09/11] -Daily short Top 5-

Geschrieben von

Nach „I“ folgt im Alphabet das „J“. Keine neue Erkenntnis und im Grunde auch keine Meldung wert wenn da nicht das Gerücht kursieren würde das die Nachfolgeversion von anDROID 4.x Ice Cream Sandwich, „J“elly Bean heißen soll. Jelly Beans sind  ca. 1cm große Geleebohnen mit einer harten Zuckerkruste. Also entsprechend Googles Tradition eine Süßigkeit. Ob diese dann auch mit der Versionsnummer 5.x versehen wird stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

 

HTC feiert stilvoll am 20. September in New York einen Presse Event.
Welches der bereits von uns angesprochenen HTC Geräte, Favoriten zur eventuellen Präsentation unter dem Motto “Come celebrate in style with HTC” wären, lest ihr in unserem Beitrag.
Zum Beitrag->

 

 

Wie wir aus den öffentlich rechtlichen Medien entnehmen hat Samsung gegen das vom Landgericht gefällte Urteil Widerspruch eingelegt (wir berichteten->) was so nun die nächste Instanz nach sich zieht, nämlich das Oberlandesgericht in Düsseldorf.
Unangenehm für Samsung ist nur der Tatbestand das sich solche Termine in der Regel etwas auf sich warten lassen, so dass das Galaxy Tab 7.7 und 10.1 wohl von dem Weihnachtsgeschäft in Deutschland ausgeschlossen sein wird.

 

Zugegebener Maßen fällt uns bei der Firma Sharp nicht zwingend ein anDROID Smartphone als erstes ein obwohl es da schon das ein oder andere gibt.
Nach Ansicht des japanischen Elektrokonzern soll sich das aber in naher Zukunft ändern. Plant dieser nämlich ein recht gut ausgestattetes Smartphone mit dem Namen Aquos SH8298U auf den Markt zu bringen. Wie es aussehen wird und welche technischen Raffinessen in ihm stecken lest ihr in unserem Beitrag.  Zum Beitrag->

 

Platz Fünf ist wie jeden Samstag der Woche das wir morgen frei haben!
Aber keine Sorge, Montag sind wir wieder für euch aktiv und versorgen euch mit den neuesten Informationen alles rund um anDROID und das wichtigste vom mobilen Umfeld.

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,408 Sekunden