[12/03/12] -Daily short Top 5-

Geschrieben von

Wie jeden Tag der Woche nun auch heute wie folgt unsere Top 5 des anDROID Tages:

 

1.
Auch die CeBIT hat nun die Pforten geschlossen und Stefan ist daheim wieder gut angekommen, sodass wir euch wie gewohnt zuverlässig die neueste  Sendung „anDROID weekly Folge 10-2012“ präsentieren können, die wenn alles gut geht jeden Sonntag um ca. 14:00Uhr veröffentlicht wird und die Geschehnisse im Nachrichten Style der vergangenen Woche aufbereitet.
Schaut sie euch einfach mal auf unseren YouTube Channel „AndroidNewsTV„, auf der gratis App dailyme oder hier im Blog unter der Kategorie TV/anDROID weekly an und berichtet uns wie es euch gefällt oder was ihr eventuell euch noch wünscht.


2.
Samsung schießt den Vogel ab, so gab heute das koreanische Unternehmen die Preise für die in unseren Augen eh unnötigen Tablets wie das Galaxy Tab 2 oder dem Galaxy Note 10.1 bekannt. So soll das laut Samsung für Studenten orientierte Galaxy Note 10.1 in der 16 GB Variante 729,-€ UVP kosten. Welcher Student kann sich das denn bitteschön leisten?
Dann doch lieber das Galaxy Tab 2 7.0 Wifi für 439,-€ UVP. Alle weiteren Modellpreise entnehmt ihr aus unserem Beitrag->


3.
Auch der Preis für das von ASUS hergestellte PadFone kam heute über Großbritannien, wo man es seit heute online vorbestellen kann, zum Vorschein. Dort möchte man gerne für das PadFone mit Tablet-Gehäuse günstige 700,- britischen Pfund haben was ungefähr 840,-€ entspricht. Wir möchten anmerken das hier noch nicht das Tastaturdock dabei ist, so wie es uns in Barcelona auf der MWC als Komplettpaket vorgestellt wurde. Sicherlich wird dieser Preis noch einmal überdacht werden, denn auch wenn dieses Gerät durchaus innovativ ist so sollte man sich dennoch an dem allgemeinen Tablet Preisen anpassen – oder bestehen da Absprachen mit Samsung?

 

4.
Morgen wird es wohl im Zusammenhang mit  „Spotify“ einen weiteren Musikstreamingdienst in Deutschland geben. Denn dem Unternehmen ist das gelungen woran Google Music bis dato wohl noch scheitert, nämlich eine wirtschaftliche Einigung mit der GEMA ähnlich wie Simfy. Der bereits weltweit etablierte Musikdienst wird zu Beginn mit drei Preismodellen starten.
Spotify Free (kostenlos), Spotify Unlimited (4,99€/Monat) und Spotify Premium (9,99€/Monat). Herber Beigeschmack bleibt allerdings das die Nutzung von knapp 16 Millionen Songs nur mit einem Facebook Account möglich ist und alle eure Freunde euren Konsum in der Timeline mitverfolgen können.


5.
Zum Abschluss des heutigen Tages möchten wir euch noch über die Namensreservierung Seitens Samsung in den USA berichten. So wurde bei dem The United States Patent and Trademark Office die Namen
Samsung Galaxy Emerge, Galaxy Stellar, Galaxy Halo, Galaxy Thunder, Galaxy Express und Galaxy Accelerate geschützt. Ob nun unter den Namen auch einer für das in Amerika anders titulierte Galaxy S3 dabei ist, werden uns die nächsten Wochen zeigen.



The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,435 Sekunden