[12/12/13] – Daily Short Top 5 –

Geschrieben von

daily top 5
Wie jeden Werktag der Woche, ausgenommen Feiertags, nun auch heute wie folgt unsere Top 5 des android tv Tages.

1.
Heute war mal wieder großer Update-Tag bei Google, oder wie soll man sonst die Update für Google Maps und Gmail werten? Selbst die Nexus Factory Images wurden heute aktualisiert. Das selbst die bekannte Galerie-App Weg-aktualisiert wird durch Google+ Fotos, kommt da irgendwie noch dazu. Da darf man echt gespannt sein, was Google noch so alles an Updates raushauen wird dieses Jahr. Oder der große Feature-Knall kommt mit dem neuen Jahr, wo noch mehr noch enger verzahnt wird.

 

2.
Bis dahin können ja Besitzer eines Sony Xperia Z bzw. Xperia ZL ein wenig mit einem Firmware-Leak spielen: Android 4.3 Jelly Bean. Die Test-Firmware 10.4.B.0.569 (Xperia Z / Xperia ZL) bringt unter anderem die helle Oberfläche des Xperia Z1 mit sich sowie neuere Versionen der Apps Album, Xperia Home, Movies und erfreulicherweise eine neue Z1 ähnliche Kamera-App. Bedenkt aber, dass es keine offizielle Firmware ist. Aber wer testfreudig ist, kann ja mal einen Blick drauf werfen.

 

3.
Scheinbar scheint das Galaxy Note 3 Lite Anfang des kommenden Jahres auf dem MWC 2013 vorgestellt, denn Samsung hat mit der Massenproduktion des Billig-Note-3 bereits begonnen. LCD anstatt AMOLED und nur 8 Megapixel anstatt der 13 Megapixel Knipse sind die Eckdaten. Der Rest der Technik bleibt identisch, wie Snapdragon 800, LTE-A, 3 GB RAM oder der S-Pen. Bleibt eigentlich nur die Frage nach dem Preis offen. Zumal Samsung 3 Millionen verkaufte Geräte erwartet.

 

4.
Bleiben wir gleich mal bei Samsung, denn die haben ein angeblich verlockendes Angebot von Microsoft bekommen: 1 Milliarde US Dollar „Schützenhilfe„, sollten die Südkoreaner weiterhin auf die Windows-Phone-Plattform setzen. Eventuell mit Windows Phone 9, bei dem scheinbar die Live Tiles nicht mehr maßgebend sein könnten. Vielleicht ist das sogar kostenlos für OEM-Partner zu haben, zusammen mit dem eher wenig erfolgreichen Windows RT. Soll ja beides zusammen WP9 werden.

 

5.
Und zum Abschluss gibt es heute mehr oder weniger neue Apps, sofern man Xposed Module als solche bezeichnen will. Das Erste ist für Android 4.4.2 Nutzer, die App Ops wieder zurück haben wollen (AppOpsXposed) und das zweite Modul (All Notifications Expanded) ist für diejenigen, die Benachrichtigungen im Notification Drawer immer in seiner vollen Größe sehen wollen. Damit zeigt sich mal wieder, dass alleine das Xposed Framework das Rooten von Android rechtfertigt. Oder?

Wenn auch ihr einen tollen Tipp für ein Schnäppchen oder Beitrag habt, dann schreibt uns doch einfach an: redaktion@go2android.de

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,457 Sekunden