[13/03/13] -Daily short Top 5-

Geschrieben von

daily top 5

Wie jeden Werktag der Woche, ausgenommen Feiertags, nun auch heute wie folgt unsere Top 5 des anDROID Tages.

1.
Wenn man personell von Android redet, dann fällt der Name Andy Rubin mit nahezu hundertprozentiger Sicherheit, denn Rubin gilt gemeinhin als der Vater von Android. Und war bis heute der Chef der Android-Sparte, mti der betonung auf „war“. Denn der gute Mann hat seinen Platz heute geräumt, sein Nachfolger wird Sundar Oinchai, Vice President of Chrome and Apps bei Google. Rubins Nachlass? Sozusagen der prognostizierte Führunsgwechsel bei Tablet-Plattformen weltweit. -> Zum Beitrag

 

2.
Kein Nachlass aber deutlich stärker was zum schmunzeln ist dagegen ein kleines Video, welches den Einsatz von Google Glass zum St. Patricks Day zeigt. Sozusagen das irische gegenstück zum deutschen Männertag, ganz vereinfacht gesagt, denn Bier gesoffen bis zum umfallen wird an beiden Tagen traditionell. Das Google Glass dabei auf die eine oder andere Weise behilflich sein kann, wussten allerdings wohl die wenigsten. Film ab!

 

3.
WhatsApp ist aber auch behilflich und das bei Millionen von Nutzern weltweit. Nur eines suchte man bisher vergeblich und das ist eine angemessene Bezahlmöglichkeit. Nachdem WhatsApp in der Google-Play-Version lediglich per Google Checkout = Kreditkarte bezahl werden kann (offiziell, wohlgemerkt), können in der neuen Beta-Version von der WhatsApp-Homepage nun wieder optional per PayPal oder gar per Überweisung bezahlt werden. Sogar für 3 oder 5 Jahre.

 

4.
Bezahlt haben manche von euch auch schon einiges und das für ein One von HTC. Das Smartphone ist aber auch sexy, allerdings nur für o2-Kunden. Denn wie HTC heute mitteilen musste, wird sich die Auslieferung noch bis Ende März verzögern. Da hilft es wenig, wenn für die USA eine Developer Edition ohne SIM- und Bootloader-Sperre sowie 64 GB Speicher angekündigt wurde. Manchmal fühlt man sich als Smartphone-Käufer schon irgendwie verarscht, oder? -> Zum Beitrag

 

5.
Dagegen bereits erhältlich ist die neue Version 3 des Firefox OS Simulator für Windows, Mac OSX und Linux, mit welchem innerhalb des Firefox Browsers das auf HTML5 und Co. aufbauende Betriebssystem der Mozilla Foundation ausprobiert werden kann. In erster Linie ist Firefox OS für eher Hardware-technisch gesehen Einsteiger-Smartphones gedacht aber mal kostenfrei einen Blick auf die Konkurrenz werfen zu können hat doch auch mal was, oder?

Wenn auch ihr einen tollen Tip für ein Schnäppchen oder Beitrag habt, dann schreibt uns doch einfach an: redaktion@go2android.de

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,460 Sekunden