[15/08/11] -Daily short Top 5-

Geschrieben von

Top Thema des Tages ist die Nachricht die sich wie ein Lauffeuer verbreitete: Google hat für ca. 8,8 Milliarden Euro Motorola mobility aufgekauft  und verfügt somit über ein reichhaltiges Portfolio an mobile Patenten. Nun sollte sich auch Google nicht mehr in der Öffentlichkeit beklagen können mit stumpfen Waffen zu kämpfen.
Zum Beitrag->

 

Ab heute ist das HTCDev.com online und für das HTC Sensation lässt sich nun der für einige lästige Bootloader entfernen. Wir berichteten vor kurzem bereits darüber, waren uns aber nicht sicher ob für die beiden Geräte dem Sensation und dem EVO 3D die vorab noch ein update erhielten, auch ein Garantieverlust einher geht. Leider müssen wir das nun bestätigen.
Wer sein Bootloader bei HTC entfernen möchte verliert somit offiziell die Garantie.

 

Ein weiteres mal macht  HTC heute von sich Reden in dem bei dem US amerikanischen Telefonanbieter AT&T ein geplantes 4,5 Zoll Smartphone gesichtet wurde. Unserer Meinung nach ein optischer Hybrid zwischen HTC HD2 und dem HTC Desire HD. Einen Kampfnamen hat das gute Stück auch schon, nämlich HTC Holiday.
Zum Beitrag->

 

 

Wir kündigten ja bereits schon vor Tagen die Spekulationen zu einem Motorola DEFY Nachfolger an dem DEFY+.
Diese Meldung wurde trotz dem großem Ereignis, des Google Aufkaufes offiziell bestätigt.
Gut das ist nun wirklich nicht so überraschend da O2 bereits seit ein paar Tagen das DEFY+ mit dem Hinweis  „in Kürze erhältlich“ in ihrem Webshop präsentiert.

 

 

Klappern gehört bekanntlich zum Handwerk. Dies dachte sich wohl auch die relativ neue Firma Fusion Garage die im Vorfeld schon mit dem Namen „TabCo“ für Aufmerksamkeit gesorgt hatte. Heute stellten sie nun das Tablet „Grid 10“ vor das mit einem überarbeitetem anDROID Betriebssystem Namens „Grid“ Mitte September zum Preis von 500$ (mit WiFi 600$ und das Grid 4 ca. 400$) ausgeliefert werden soll.
Google kündigte bereits an, den Zugang zum Android Market zu verwehren aber man plant einen eigenen Grid Shop und Amazon wäre ja auch noch mit einem anDROID Appstore verfügbar.

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


197 Abfragen in 0,446 Sekunden