[16/01/14] – Daily Short Top 5 –

Geschrieben von

daily top 5
Wie jeden Werktag der Woche, ausgenommen Feiertags, nun auch heute wie folgt unsere Top 5 des android tv Tages.

1.
Als Besitzer eines LG G2 hatte man sich schon irgendwie gefreut, dass die Südkoreaner ordentlich in die Puschen kommen. Nachdem Ende Dezember das südkoreanische Modell Android 4.4 bekommen hat, heißt es für den Rest der Welt….warten. Und warten. Mindestens bis März, sollten die Angaben von LG Italy stimmen. Dabei sah es so gut aus für LG, nachdem der Konzern mit seinem Optimus G wieder zurück kam. Aber da zeigt sich mal wieder: Gute Hardware allein reicht nicht.

 

2.
Samsung hat übrigens gehörig Grund zu feiern: 10 Millionen verkaufte Galaxy Note. Allein in Südkorea, verteilt auf alle drei Generationen. Statistisch gesehen also etwa jeder fünfte Südkoreaner, bei 50 Millionen Einwohnern. Respekt Samsung, dass muss man echt erst mal schaffen, zumal 2011 beim ersten Galaxy Note noch alle gelacht hatten. Da darf man echt gespannt sein, welche Rekorde das Stylus-Phablet noch so knackt im Verlauf seines Lebens. Das Nächste steht ja im Herbst wieder an.

 

3.
Mit den Smartphone-Kameras der Smart-Shot-Serie hatte Sony zur IFA 2013 eines der Highlights dabei gehabt. Ein Objektiv mit Linse, Kamerachip, Akku und allem anderen, was man zum fotografieren braucht. Wer mal einen kleinen Blick in das Innere einer solchen Kamera werfen will, der kann das im YouTube-Kanal von Sony. Die haben dort ein interessantes Video veröffentlicht, dass der Smart Shot QX100 mal ganz tief reinblicken lässt. Und die Musik ist auch noch entspannend.

 

4.
Bei Engadget war vor vorgestern ein Artikel erschienen, der den Prototypen des HTC One in aller Ausführlichkeit beschreibt. Das Smartphone unterscheidet sich in einigen Dingen vom Retail-HTC-One, zum Beispiel der mittig sitzende Multitask-Button und die fehlende Ultrapixel-Kamera auf der Rückseite. Außerdem hat der Prototyp in seinem Kunststoff-Gehäuse erstaunlich wenig mit der Retail-Version zu tun. Aber interessant mal solche Einblicke zu bekommen, oder?

 

5.
Apple hat es und Google hat es auch: Einen sprachgesteuerten Assistenten. Im April haben US-Entwickler für Windows Phone erstmals die Möglichkeit mit Microsoft Cortana die Antwort aus Redmond zu erleben. Denn dann gibt es die erste Beta für Windows Phone, deren Stimme von Jen Taylor eingesprochen wird. Die Stimme von Cortana in diversen Halo-Spielen, passt also. Für die Bing-App und die Xbox kommt Cortana übrigens auch. Ach ja, Windows 9 wird den Assistent ebenfalls haben.

Wenn auch ihr einen tollen Tipp für ein Schnäppchen oder Beitrag habt, dann schreibt uns doch einfach an: redaktion@go2android.de

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,546 Sekunden