[17/01/14] – Daily Short Top 5 –

Geschrieben von

daily top 5
Wie jeden Werktag der Woche, ausgenommen Feiertags, nun auch heute wie folgt unsere Top 5 des android tv Tages.

1.
Es könnte der nächste richtig große Coup aus China werden nach Oppo: Meizu plant den Einstieg ins Europageschäft. Auf der CES 2014 noch nur so nebenbei getuschelt, wird auf dem MWC 2014 die Neuigkeit verkündet. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es das Meizu MX3 werden, ein Top-Smartphone zum richtig konkurrenzfähigen Preis. Eventuell vielleicht sogar mit dem Meizu MX4G. Oder einem Meizu MX3 mit Ubuntu Touch als Betriebssystem. Lassen wir uns mal überraschen.

 

2.
Ein Smartphone für unter 50 Euro? Kann es das wirklich geben? Blickt man nach China dann heißt die Antwort auf jeden Fall „Ja“, auch wenn es nicht immer das an Technik gibt, was man gerne hätte. Noch tiefer geht es mit umgerechnet 36 Euro für das JiaYu F1, allerdings nur in China. Dafür gibt es ein 4 Zoll WVGA-Display, ein MediaTek Dual-Core mit 1,3 GHz, 512 MB RAM und Android 4.2 Jelly Bean. Alles für 299 Yuan, umgerechnet die erwähnten 36 Euro. Ziemlich viel Smartphone für das bisschen Geld.

 

3.
Kann sich noch jemand an Chrome Remote Desktop erinnern, auch Chromoting genannt? Vor 6 Monaten wurde das Tool von Google mal mehr oder weniger angekündigt, aber bisher ist nicht wirklich was passiert. Nun hat sich Chromoting mal wieder blicken lassen und das im Chromium Bug Tracker. Viel Neues gibt es nicht zu sagen, außer dass das Projekt noch am Leben ist. Nur wann das Tool kommt ist fraglich. Und ob es sich gegen TeamViewer und Co. behaupten kann ist die andere Sache.

 

4.
Steve Jobs ist einer der ganz Großen gewesen, was Innovation und Visionen betrifft. Ohne ihn hätten wir noch mit Smartphones, die man mit Hardware-Tastatur und Stylus bedient. 2011 ist dieser geniale und kreative Kopf verstorben und das viel zu früh. Seine Lücke konnte bisher niemand füllen, wie der Autor seiner Biographie – Walter Isaacson – einmal mehr bestätigt. Er sieht was Innovationen betrifft, mittlerweile Google vor Apple. Der „One more thing“-Mythos ist langsam verblichen.

 

5.
Letztes Jahr sorgte ein Fall in den USA für Schlagzeilen, der mit einem der wohl coolsten Gagdets unserer Zeit zu tun hat: Google Glass. Eine US-Amerikanerin sollte ein Knöllchen bezahlen, weil sie besagte Datenbrille während der Fahrt trug. Die gute Frau weigerte sich und so kam die Sache vor Gericht. Auch wenn das Urteil kein Grundsatzurteil darstellt, kann besagte Dame aufatmen. Sie muss das Knöllchen nicht bezahlen. Aus Mangel an Beweisen für die aktive Nutzung während der Fahrt.

In diesem Sinne wünscht euch das gesamte Team von android tv ein knöllchenfreies Wochenende.

Wenn auch ihr einen tollen Tipp für ein Schnäppchen oder Beitrag habt, dann schreibt uns doch einfach an: redaktion@go2android.de

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Marco schreibt:

    Was ist mit den Überleitungen zwischen den News passiert?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,430 Sekunden