[17/08/11] -Daily short Top 5-

Geschrieben von

Ein relativ ruhiger Tag in der anDROIDen Welt.
Das Highlight unserer Meinung nach ist schon das update von Google Maps für mobile anDROID Geräte auf Version 5.9.0.
Die kleinen Verbesserungen könnt ihr in unserem Beitrag nachlesen.
Zum Beitrag->

 

HTC hat schon vor einer Woche begonnen das Update für das HTC Sensation OTA (over the air) auszurollen. In der Regel müssen Provider gebrandete Geräte wesentlich länger auf ihr Update warten. Dies scheint bei Vodafone anders zu sein (werden?), denn dessen Kunden konnten sich seit heute früh auf die anDROID Version 2.3.4 freuen.
T-mobile kündigt sein update für das HTC Sensation noch für dieses Quartal an.

 

Der seit September 2002 aktive Blog mobile Review hat schon die ein oder andere Nachricht weit vor den anderen an die Öffentlichkeit gebracht die sich dann auch später als richtig erwies. Heute veröffentlichten sie eine Roadmap von Samsung die unter anderem ein Smartphone mit einem 4,65 Zoll großen Display für den kurzfristigen Verkauf vorsieht.
Zum Beitrag->

 

Das von uns bereits im 26. July angekündigte HTC Ruby soll nun laut pocketnow.com den offiziellen Namen HTC Amaze 4G erhalten und unter T-Mobile auch nach Europa kommen.
Das „4G“ lässt ja auf die kurzfristige LTE Einführung (Datenübertragung Standard der vierten Generation)hoffen.

 

 

Engadget ist es gelungen Bilder von Motorolas neuem Flaggschiff zu machen. Das Smartphone mit anDROID OS hört auf den Namen Droid HD und kommt mit einem 4,5 Zoll Display, einer TI OMAP 4430 1GHz Dual-Core CPU, 1 GB RAM und einer 8 Megapixel Kamera mit LED Blitzlicht daher.
Ist dies das neue Nexus? Wir erinnern uns an die Hochzeit der Giganten zwischen Motorola mobility und Google.
Google beteuerte ja das dies nicht das reguläre Auswahlverfahren des Google Smartphone beeinträchtigen würde.

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,433 Sekunden