[18/06/13] -Daily Short Top 5-

Geschrieben von

daily top 5

Wie jeden Werktag der Woche, ausgenommen Feiertags, nun auch heute wie folgt unsere Top 5 des anDROID Tages.

1.
Wie erwartet hat Huawei heute das Ascend P6 offiziell vorgestellt, MaTT hat für euch den Flachmann in Alu-Klamotten vor die Linse gezerrt. Mit 6,18 mm ist es wie erwartet extrem flach ausgefallen, was man vom Oppo Find 7 dagegen nicht wird behaupten können. 9,9 mm wird es auf die Waage bringen aber andererseits muss 4.000 mAh große Akku ja auch irgendwie verpackt werden, nicht wahr? Die Chinesen holen jedenfalls immer weiter auf. -> Zum Beitrag

 

2.
Aufholen tut auch Google und das mit dem Vertrieb digitaler Güter wie Musik, Filme und Büchern. Neustes Vorhaben ist ja Google Play Music All Access, bei dem für eine monatliche Gebühr endlos Musik gestreamt und direkt gekauft werden kann. Starbucks will da ein wenig mitmischen und bietet seinen US-Kunden den kostenlosen Zugang zu Google Play Music All Access an. Okay, läuft nur einen Monat kostenfrei, dann werden reguläre 9,99 US Dollar/Monat fällig.

 

3.
Wesentlich teurer ist dürfte dagegen das ständige Aufladen des Smartphone-Akkus werden, denn seien wir mal ehrlich: Kein modernes Gerät hält mehr als einen Tag aus bei intensiver Nutzung. Will Vodafone mit dem Power Pocket ändern, welches eure Körperwärme in Energie für Smartphone und Co. umwandeln kann. Bei 24 Minuten Gesprächszeit nach 8 Stunden am Stöpsel allerdings noch stark verbesserungswürdig. Aber das könnte die Zukunft sein.

 

4.
Eine eventuell rosige Zukunft könnten zwei Ex-Manager von HTC haben, welche mal kurzerhand ihr eigens Unternehmen gegründet haben. Vorwiegend für Europa wollen diese beiden Herren Smartphones mit besonders guten Support entwickeln und vertreiben. Und damit sind nicht nur flotte Updates gemeint. Flott abgeblitzt ist übrigens auch Mark Zuckerberg bei Samsung. In Südkorea hält man nicht viel von einem neuen Facebook Phone produced by Samsung. -> Zum Beitrag

 

5.
Übrigens hat Yandex seine Strategie weiter ausgebaut und präsentierte mit dem Yandex.Browser den nächsten Dienst für Russland. Dieser Browser macht einiges anders, zum Beispiel eine Übersicht der am meisten besuchten Websites und ein Proxy für niedrigere Datenmengen ist ebenfalls an Bord. Der wohl größte Unterschied zur Konkurrenz: Die Adressleiste ist unten. Gerade für Riesen-Geräte wie das Ascend Mate eine sehr willkommene Eigenheit mit Nützlichkeitsfaktor.

Wenn auch ihr einen tollen Tip für ein Schnäppchen oder Beitrag habt, dann schreibt uns doch einfach an: redaktion@go2android.de

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,438 Sekunden