[19/08/11] -Daily short Top 5-

Geschrieben von

Topthema des Tages in der Welt der mobilen Geräte ist zweifelsohne die Ankündigung des Vorstandschef von Hewlett-Packard Léo Apotheker das noch im April 2010 von Palm aufgekaufte Betriebssystem webOS einzustellen.
Zum Beitrag->

 

 

Vodafone macht als erster deutscher Provider die Bezahlung von Programmen aus dem anDROID Market über die monatliche Mobilfunkrechnung möglich.
Nach wie vor kann man in Deutschland nur per Kreditkarte im anDROID Market shoppen gehen. Angekündigte Alternativen wie PayPal warten nach wie vor auf Realisierung.
Hoffen wir das die restlichen Mobilfunkbetreiber schnell nachziehen.

 

 

Samsung teasert aktuell mit Hilfe von 2 Videos den 1. September als den Tag an an dem „etwas Großes kommen wird“.
2 Vermutungen die wir wagen anzustellen: Die Erste wäre ein Nachfolger des legendären Galaxy S2 und die Zweite das Samsung, Googles öffentliche Ausschreibung zum Entwickler Smartphone Nummer drei gewonnen hat mit Hilfe das Nexus Prime.
Zum Beitrag->

 

Und täglich grüßt das Murmeltier.
Apple kann das Klagen einfach nicht lassen, dafür ist aber das Forderungsmaß steigerbar.
Apple hat aktuell Klage in Den Haag erlassen auf Einstellung des Verkaufes, Lieferung und Rücksendung aller Europa weit ausgelieferten Galaxy Produkte.
Das Beinhaltet sämtliche Smartphones und Tablets.  Zum Beitrag->

 

HTC plant für die kleine Handtasche der Frau oder der zu engen Hosentasche des Mannes ein Smartphone der kleineren Dimension.
Das HTC Pico wird ein3,2 Zoll großes kleines Display haben. Ein 1230 mAh Akku soll die 600 MHz Qualcomm CPU möglichst lange auf den 384 MB RAM und 512 MB interner Programmspeicher zugreifen lassen.
WiFi, Blutooth 3.0, GPS, Micro SD-Slot und eine 3,5mm Audiobuchse sollen das Paket vervollständigen.
Ach so… als Betriebssystem ist anDROID 2.3 Gingerbread geplant – viele Alternativen gibt es ja nun nicht mehr.

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


190 Abfragen in 0,417 Sekunden