[20/10/11] -Daily short Top 5-

Geschrieben von

1. Anlässlich der Web 2.0 Summit 2011 gaben Vic Gundotra (Google Senior Vice-President of Social Business) und Sergey Brin (Mitgründer von Google Inc.) bekannt, dass die Klarnamenpflicht bei Google Plus in Kürze aufgehoben bzw. gelockert wird und somit Pseudonyme zugelassen werden sollen.
Uns freut das im speziellen da unser gesperrtes Google Plus Konto einen regen Zulauf erfahren durfte und wir es lieber heute als morgen wieder für euch zugänglich machen würden.

 

2. Mit einem Wisch ist alles weg, nein das ist bei Swype anders denn die bekannte alternative Tastatur erstellt mittels „wisch“ Gesten Buchstaben und ganze Wörter.
Schön zu hören das die unter anderem auch von Samsung vorinstallierte Tastatur heute ein update auf die Version Beta 3.26 erfahren hat.
Zu den Veränderungen gehören ein neues Tastenlayout was nun beispielsweise die Zahlen in der obersten Reihe anordnet und auch Platz für Umlaute und Sonderzeichen gefunden hat. Zusätzlich wurde auch der Wechsel zwischen den unterschiedlichen Sprachen verbessert.

 

3. Sony´s erstes anDROID Tablet das Tablet S erfuhr heute ein update was den längst überfälligen PlayStation Store mit sich bringt.
Dieser beinhaltet zu seiner Eröffnung 10 Spiele die für je knapp 5,-Euro käuflich erworben werden können. Zu den in unseren überteuerten Games gehören
Cool Boarders, Destruction Derby, Hot Shots Golf 2, Jet Moto, Jet Moto 2, Jumping Flash!, MediEvil, Motor Toon Grand Prix, Rally Cross und Wild Arms. Sorry Sony aber mit den PS1 Klassikern die jeder Emulator hin bekommt lockt man niemanden mehr von dem Ofen vor.


 

4. Erneut ist von Experten das iPhone 4S unter die Lupe genommen worden und an der vorinstallierten Sprachsoftware „SIRI“ Sicherheitslücken entdeckt worden.
So wirft man Apple vor das die junge angestellte Dame Namens „SIRI“ rege Auskünfte erteilt auch wenn das Smartphone im aktivierten Tastensperrmodus befindet. So können unautorisierte Personen SMS, Mails und Anrufe tätigen sowie Adressen,Telefonnummern und Termine abfragen. Apple hat gewohnt noch keine Stellung zu den Vorwürfen genommen.

 

5. In einem heutigem Interview zwischen Walter Mossberg (Wallstreet Journal Kolumnist) und Andy Rubin (anDROID Gründer) hat der Google Chef Entwickler verlauten lassen, dass aktuell 6 Millionen anDROID Tablets im Umlauf wären.
Zahlen die bei Apple ein müdes lächeln hervorrufen, denn das iPad wurde allein im letzten Quartal knapp 11 Millionen mal verkauft.
Hört man aber auf den Analyst und Marktforscher David McQueen von Informa Telecoms & Media, so soll Apple von anDROID im Jahre 2016, zum Thema verkaufte Tablets, überholt werden.

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


197 Abfragen in 0,478 Sekunden