[21/02/12] -Daily short Top 5-

Geschrieben von

Wie jeden Werktag der Woche auch heute wie folgt unsere Top 5 des anDROID Tages:

 

1.
Panasonic will mit Hilfe von Googles mobilen Betriebssystem anDROID zurück auf den europäischen Smartphone Markt. Gut, der aufmerksame anDROID News & TV Leser wird sagen das wir darüber bereits schon Ende November letzten Jahres berichtet haben. Stimmt, neu ist das Panasonic nun seine Drohung in Form eines im eleganten Slim-Design anmutende 4,3 Zoll große Smartphone mit dem Namen ELUGA wahr gemacht hat. Was das wasser- und staubgeschützte anDROID Device an technische Daten zu bieten hat,  lest ihr am besten inkl. einem Video in unserem Beitrag->

 

2.
Der Vorstandsvorsitzenden von HUAWEI, Yu Cheng Dong hat sich heute auf seinem Blog dazu hinreißen lassen, ein paar Details zu dem auf der MWC erwarteten Tablet zu verraten. So wurden vor der Löschung der Daten noch bekannt, dass das MediaPad 10 FHD, wie es nun heißen wird, über ein 10 Zoll-Display mit einer FullHD-Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel verfügen soll. Doch dem nicht genug soll wie schon gestern vom Ascend D1 Q berichtet. auch in dem 10 Zoll Tablet eine aus eigener Herstellung produzierte Quad-Core-CPU verbaut sein. Voller Selbstbewusstsein äußert sich der Mitarbeiter weiter mit dem HUAWEI MediaPad 10 FHD über ein leistungsstärkeres Produkt als das iPad3 von Apple zu verfügen.


3.
Die Jungs von Anandtech haben sich mal den Spaß erlaubt und die neue MSM8960 Dual-Core-Chip aus der S4 SnapDragon Serie der Firma Qualcomm im Benchmarktest verglichen. Lange Rede gar kein Sinn: Die CPU basht unter Ice Cream Sandwich alles an die Wand was sich aktuell auf dem Markt bewegt. Grund dafür ist die auf 128Bit basierende NEON-Anbindung, während diese bei beispielsweise Cortex A9-Chips noch  über eine 64Bit breite NEON-Anbindung verfügt. Wir freuen uns auf die ersten anDROID Smartphones mit dem verbauten Prozessor der S4 Serie.


4.
Samsung wird zwar auf der MWC nächste Woche in Barcelona keine Highlights präsentieren, doch ist man derweil nicht untätig und bedient auch das Einsteiger bzw. Mittelklassensegment mit den Galaxy mini 2 und dem Galaxy Ace 2. Beide anDROID Smartphones kommen mit  2.3  Gingerbread  und Samsung´s hauseigener Benutzeroberfläche TouchWiz in der Version 4.0. Interessanterweise sind beide Geräte optional für NFC (Near Field Communication) vorgesehen. Ob dies aber mit einem eigenständigen Device oder einem eventuellen austauschbaren Akkudeckel realisiert werden kann ist bis dato, wie auch der Preis, nicht bekannt.


5.
Zum Abschluss des heutigen Tages noch eine kleine Update Information für alle Samsung Galaxy Note Besitzer, denn diese bekommen seit heute Nachmittag bisher nur über Kies das Update auf , nein nicht auf 4.0.x sondern nur anDROID 2.3.6 Firmwareversion N7000XXLB1. Rein optisch sind erst einmal keinerlei Veränderungen zu sehen. Einige User sprechen von Performance Steigerungen und besseres Akkumanagement, doch sind solche Aussagen nach so kurzer Zeit doch mit Vorsicht zu genießen. Eventuell gibt es ab morgen auch schon ein changelog. Zum XDA Developer Download->


The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,436 Sekunden