[21/03/12] -Daily short Top 5-

Geschrieben von

Wie jeden Werktag der Woche auch heute wie folgt unsere Top 5 des anDROID Tages:

 

1.
Wer hätte das gedacht, wir werden es nicht nur Leid über Apple und deren gerichtlichen Auseinandersetzungen zu berichten sondern auch über die fast stündlich erscheinenden Gerüchte zu und um das Samsung Galaxy S3. Unglaublich – heute erscheint erneut ein angebliches Pressebild was sich dann ein wenig später als altes Mock-up (Modell zu Präsentationszwecken) enttarnt und als Release will man nun den April anstelle des Mai in Erfahrung gebracht haben. Und während wir in Villarriba noch schreiben, bastelt man in Villabajo schon an neuen Gerüchten – SAMSUNG erlöse uns von dem Übel, denn Dein ist das nächste Galaxy Smartphone!

 

2.
Schon fast unspektakulär ist da die Nachricht das Medion sein erst im Dezember erschienenes Tablet bereits einer Überarbeitung unterzogen hat und dieses unter der Modellbezeichnung Medion LifeTab P9516  ab dem 29. März in eurer Aldi Filiale für nach wie vor 399,-€ verkaufen wird. Neu ist der stärkere Akku und die USB-Host Funktion die es nun ermöglicht auch externe Eingabegeräte anzuschließen. Wer jetzt denkt das 10″ anDROID Tablet sieht ja dem Lenovo K1 Tablet total ähnlich der irrt nicht, denn Medion gehört mehrheitlich dem chinesischen Unternehmen Lenovo. Zum Beitrag->


3.
In der Vergangenheit fällt im Zusammenhang mit Google music oder anderen Streamingdiensten wie Spotify (die im übrigen noch keine Einigung mit der GEMA haben) der Name der GEMA. Es ist nicht selten die Rede von Schwierigkeiten auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen in Sachen Lizenzabgaben. Da klingt es fast wie blanker Hohn das wir in Deutschland mit dem Kauf eines Smartphones schon einen nicht unerheblichen Betrag an die GEMA gezahlt haben. So kommt bei einem  anDROID Smartphones mit mehr als 8 GB Programmspeicher 36,- Euro, bei weniger als 8GB – 16,- Euro  und einem normalen Standard Handy ohne Touchscreen 12,- Euro pro Gerät in die GEMA Kasse.


4.
An der selben Stelle, sprich Platz 4 am 07/03/12 berichteten wir darüber das Samsung ein 13,3 Zoll großen und noch nicht funktionierenden Prototypen auf der Toshiba 2012 Konferenz in Großbritannien vorgestellt hatte. Nun lud Toshiba erneut heute in Bonn zum Presse Event ein und weil die Japaner ein fleißiges Volk sind, hatte man inzwischen auch ein wenig weiter entwickelt und präsentierte heute das AT330. Ein 13,3 Zoll großes anDROID 4.0 Ice Cream Sandwich Tablet mit einer Tegra3 Quadcore SoC und einem TV Tuner. Zum Beitrag->


5.
HTC will in naher Zukunft in Zusammenarbeit mit LogMeIn auf allen anDROID Endgeräten einen sogenannten Support Zugang vor installieren, der es dem HTC Mitarbeiter ermöglicht über eine gesicherte Verbindung  den Zugriff auf die Daten des Gerätes zu gewährleisten und Diagnosetools durchlaufen zu lassen als auch das Gerät von der Ferne aus im Bedarfsfall zu steuern. Zum Beitrag->


The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,432 Sekunden