[22/05/12] -Daily short Top 5-

Geschrieben von

Wie jeden Werktag der Woche nun auch heute wie folgt unsere Top 5 des anDROID Tages:

 

1.
Ein kostenfreies Betriebssystem ist Linux und dessen diversen Distributionen zwar schon seit Anfang der 1990er doch so erfolgreich und beliebt wie Android ist es nie geworden. Zwar teilen sich Ubuntu und Co. mit dem Kernelzweig 3.2 künftig die Kernelbasis, dennoch wird Android noch lange wesentlich beliebter sein als Linux ans ich. Das zeigt sich in letzter Zeit auch öfters anhand exotisch anmutender Hardware wie zum Beispiel dem MK802, einem Kleinstrechner der aus jedem HDMI-fähigen Fernseher einen Smart TV machen kann, inklusive Android 4.0 Ice Cream Sandwich als Betriebssystem. Zwar dient der TV nur als Ausgabegerät aber immerhin. Und ebenfalls neu ist ein Kleinstrechner zum selber zusammenbauen, der in jedes Mini- oder Micro-ATX-Gehäuse passt. Ziemlich genial vor allem für Bastler und Tüftler. -> Zum Beitrag („Smart TV“) und zum anderen Beitrag (VIA APC)

 

2.
Ebenfalls eines der großen Themen des heutigen Tages ist die endgültige und offiziell abgeschlossene Übernahme von Motorola Mobility durch Google. Man, was war das doch für eine Bombe damals Mitte August 2011, als Google das bekannt gab. Was haben wir nicht alle spekuliert, was dadurch wahr werden könnte (ein Motorolarisiertes Nexus, Updates für Motorola Smartphones oder gar entsperrte Bootloader!!!) aber nein, nichts davon ist bisher eingetreten noch wird das je passieren, denn unter der Hand war immer die Rede von dem großen Patentportfolio. Google muss halt auch sehen, wie es sich gegen die andauernden Patentklagen gegen Android behaupten kann. Auch wenn man sich auf das Niveau der Gegner begeben muss. 
-> Zum Beitrag

 

3.
Ein ganz anderes Niveau hingegen hat Tizen, ein gemeinsames Projekt von Intel, Samsung und Panasonic. Seit einiger Zeit gibt es das SDK zum entwickeln von Apps auf Basis diverser Webtechnologien (HTML5, JavaScript, CSS3, etc.) sowie die erste finale Version 1.0. Das einzige was noch fehlt sind erstens die offizielle Ankündigung der Plattform und zweitens entsprechende Endgeräte. Während ersteres im nächsten oder übernächsten Monat geschehen soll, könnte zweiteres von ASUS, Acer und HTC noch dieses Jahr abgearbeitet werde. Noch ein System das um die Gunst der Käufer buhlt, wäre es da nicht mal langsam an der Zeit einen Plattform-übergreifenden App Store aufzumachen, bei dem man gekaufte Apps plattformübergreifend nutzen kann? Ich vote mal exemplarisch dafür. -> Zum Beitrag

 

4.
Nutzt wer eigentlich Twitter auf seinem Smartphone und findet, so wie ich, das Design von Android 4.0 Ice Cream Sandwich besser als Sense,TouchWiz und Co? Wenn ja, dann dürftet ihr über kurz oder lang über den Twitter-Client namens „Boid“ gestoßen sein, der sich konsequent an die Designrichtlinien von Google für Android 4.0 Ice Cream Sandwich hält. Dieses Kleinod an Software hat offiziell den Pre-Beta-Status erreicht, auch wenn die bisherige Alpha sich eher wie eine Beta anfühlte. Auch wenn noch einige Funktionen wie das hochladen von Bildern oder ein Auto-Refresh sowie Push fehlt, macht der Client einen guten Eindruck. In die gleiche Richtung geht auch Carbon, nur mit dem Unterschied das Carbon bisher nur im Closed-Beta-Status ist und es keinen Download gibt. Hoffentlich ändert sich das bald, denn ich liebe den ICS-Style!

 

5.
Zum Schluss gibt es heute mal wieder was zum Thema iOS und insbesondere aus der Richtung „Sicherheit“. Man kann ja von Sicherheitslösungen halten was man will aber eines steht fest: Die Softwareschmieden wollen damit letzten Endes auch nur Geld verdienen. Einer der da ganz groß mitmischt ist Jewgeni Walentinowitsch Kasperski, den meisten eher in seiner anglikanisierten Version als Eugene Kaspersky bekannt. Dieser behauptet doch glatt, das iOS von Apple in den kommenden Jahren auf 10% Marktanteil herabsinken würde und das nur weil Apple sich bisher (erfolgreich?) gegen das anbieten von Sicherheitslösungen wie beispielsweise Kaspersky Mobile Security gewehrt hat. Seiner Meinung nach wird Android erfolgreicher als iOS bleiben, solange sich Apple gegen Schutzsoftware Dritter wehrt. Riecht da jemand einen sehr lukrativen Markt wegen einer massenhaft ausgeschalteten Brain.exe?

Wenn auch ihr einen tollen Tip für ein Schnäppchen oder Beitrag habt, dann schreibt uns doch einfach an: redaktion@go.go2android.de

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,459 Sekunden