[22/10/13] -Daily Short Top 5-

Geschrieben von

daily top 5
Wie jeden Werktag der Woche, ausgenommen Feiertags, nun auch heute wie folgt unsere Top 5 des android tv Tages.

1.
Android ist mächtig, Google ist mächtig und Samsung wird immer mächtiger in der Android-Welt. Schon jetzt haben die Südkoreaner einen Großteil der Google-eigenen Apps mit eigenen Anwendungen „erweitert“ und glaubt man jüngsten Berichten, wird eine weitere hinzukommen: MapZen. Damit will Samsung sich von Google Maps loslösen aber ob das gelingen wird: Apple Maps hat es schließlich bisher auch eher schlecht als Recht geschafft, aus dem Schatten von Google Maps heraus zu treten. -> Zum Beitrag

 

2.
Aus dem Schatten seines alten Ich ist Nokia mittlerweile heraus, das belegen die jüngsten Zahlen zu den Lumia-Verkäufen. Also legte man heute auf der Nokia World nach, präsentierte die Windows-Phone-Phablets Lumia 1320 und 1520 als auch das Lumia 2520 Tablet mit Windows RT. Was jedoch richtig interessant wird: Das Lumia 1020 bekommt Unterstützung für das RAW-Format für Fotos nachgereicht, das Lumia 1520 hat es von Hause aus. Ähm, wer braucht nochmal eine DigiCam?

 

3.
Überhaupt ist das heute der Tag von Nokia gewesen, was Windows Phone betrifft. Und ja, Apple hatte heute auch wieder einiges in Petto, wie das neue iPad der fünften Generation sowie das iPad Mini 2 und die nächste Version Mac OS X mit dem Namen Mavericks. Doch eine Software-Funktion um nachträglich den Fokus bei einem Foto zu ändern klingt verdammt spannend und hat irgendwie etwas von einer Lichtfeldkamera. Nennt sich Nokia Refocus Lens und kommt im November für ausgewählte Lumias.

 

4.
Ebenfalls bald kommen wird das erste Update für Gamelofts Asphalt 8: Airborne. Inhalt des Updates: Der kleine Clio von Renault. Passend dazu hat Gameloft mit den Fahrern Charles Pic (Formel 1), Jean Ragnotti (Rallye Legende), Margot Laffite (Journalistin), Marco Prince (französischer Schauspieler, Komödiant und Musiker) und dem Gameloft-Entwickler Dmitri Mangiagalli einen passenden Werbespot in Echt gedreht. Da kann man das Update kaum erwarten, oder?

 

5.
Zum Abschluss mal etwas echt Verblüffendes, was wohl Sir Jony Ive niemals für sein iOS-7-Redesign genutzt hätte: Word. Richtig gehört, in Microsofts Textverarbeitung kann man im Prinzip die Oberfläche von iOS 7 inklusive Icons nachbauen! Das Video von Vaclav Krejci macht seit Kurzem die Runde in allen Social Media Kanälen und wie unser Kollege Caschy treffend formulierte: Ist das Design von iOS 7 jetzt nur besonders simpel oder Word so mächtig in seinen Features geworden?

Wenn auch ihr einen tollen Tipp für ein Schnäppchen oder Beitrag habt, dann schreibt uns doch einfach an: redaktion@go2android.de

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,474 Sekunden