[23/11/11] -Daily short Top 5-

Geschrieben von

Wie jeden Tag der Woche nun auch heute wie folgt unsere Top 5 des anDROID Tages:

 

1.Für großes Aufsehen hat der sogenannte Lautstärke Bug des Samsung Galaxy Nexus erregt. Dieser macht sich bemerkbar wenn das Smartphone im 900MHz Frequenzbereich agierte so das die Lautstärke sich von selbst minimierte.
Gingen alle davon aus das es sich hier um ein Hardwareproblem handelt, so dementierte heute Google die Öffentlichkeit in dem sie Sinn gemäß sich äußerten das der Bug bekannt wäre dieser sich aber Software seitig beheben lässt und innerhalb der nächsten Tagen ein Fix  der bereits schon existiert over the air übermittelt wird.


2.
Lange Zeit ist es still um das legendäre HP TouchPad geworden, nicht zuletzt deswegen weil in der ROM Fraktion keine Neuigkeiten an die Oberfläche gedrungen sind. Heute veröffentlichte aber CyanogenMod die dritte Alpha Version des CM 7.1 anDROID Gingerbread Port. Aber das Team hätten nicht den Ruf wenn sie nicht noch einen oben drauf setzen würden, denn gleichzeitig wurde verkündet das man bereits die Arbeiten an einem CM9 anDROID 4.x Ice Cream Sandwich Adaptierung begonnen hat.

 

3.
Wer regelmäßig unsere Sendung „anDROID weekly“ schaut ist bereits bestens durch unsere Rubrik Schnäppchen Tips der Woche informiert. Für alle anderen hier noch einmal der Hinweis: Samsung Galaxy Gio S5660 bei Aldi für nur 139,-Euro ab morgen, Donnerstag den 24/11/11 im Angebot. Erfahrungsgemäß ist bei solchen Angeboten früh aufstehen ein guter Rat. Zum Angebot->

 

4.
Nachdem wir am 15. November über den plötzlichen Abbruch des Update auf die Version 3.2 Honeycomb für das Samsung Galaxy Tab 10.1 berichteten (zum Beitrag->), gibt es seit heute erneut ein Rollout über OTA oder der Synchronisierungssoftware Kies.
Bis dato sind wohl die ehemaligen Probleme mit WLAN und Bluetooth gefixed.

 

5. Des einen Segen ist des anderen Last – so oder ähnlich muss O2 den zu schnell anwachsenden Smartphone Markt empfinden. Denn erstmals gibt man nun offiziell zu, dass die Geräte mit ihrer dauerhaften online Verbindung doch das zur Verfügung gestellte Netz überlasten.
Man ist dabei dieses manko umgehend zu beheben, forciert aber die Arbeiten in sogenannten Ballungsgebieten wie Großstädten, Bahnhöfen und Einkaufsmeilen. Räumt aber gleichzeitig ein das vor Dezember diesen Jahres keine spürbare Verbesserung eintreten wird. Zum Beitrag->

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,427 Sekunden