[25/06/13] -Daily Short Top 5-

Geschrieben von

daily top 5

Wie jeden Werktag der Woche, ausgenommen Feiertags, nun auch heute wie folgt unsere Top 5 des anDROID Tages.

1.
Gestern war Sony Mobile bei uns echt häufig vertreten gewesen, was die Japaner heute noch ein mal geschafft haben. Denn nichts geringeres als das Xperia Z Ultra und die SmartWatch 2 wurden heute vorgestellt, beide Geräte sollen den begonnenen Aufstieg von Sony Mobile fortführen und stärken. Könnte bei beiden klappen und auch das ominöse Honami könnte gefährlich werden für die Konkurrenz. Ein gerendertes Bild gibt es immerhin nun. -> Zum Beitrag

 

2.
Gefährlich wird dagegen die US-amerikanische Buchladen-Kette Barnes & Noble nicht mehr für Amazon und Co., zumindest was auf Android basierende eBook Reader betrifft. Die Entwicklung der Nook-Familie wird zwar nicht komplett eingestellt aber die Android-Ableger werden nur noch abverkauft und dann ist Schicht im Schacht. Eigentlich schade, denn die Nook HD und HD+ genannten Geräte waren gar nicht mal so schlecht, wenn auch nicht wirklich in Deutschland zu haben.

 

3.
Zu haben ist dagegen wieder die OUYA, nachdem die Konsolen beim Deutschen Zoll hängen geblieben waren. Die Bundesnetzagentur hat die Geräte als zulässig für die Einfuhr nach Deutschland bestätigt, die Auslieferung kann also weiter gehen. Grund für die ganze Sache war unter anderem das sehr gut „versteckte“ CE-Kennzeichen auf den Wireless Controllern der Konsole. Allerdings müssen zurückgehaltene Konsolen beim zuständigen Zollamt selbst abgeholt werden.

 

4.
Hängen geblieben ist aber auch Mark Zuckerberg mit seinem Vorhaben eines Facebook Phone. Das HTC First hat sich extrem schlecht verkauft und nun ist der Chef von Facebook auch noch bei anderen Smartphone-Hestellern abgeblitzt. Tja, dass war dann der endgültige Todesstoß für das Projekt, was letzten Endes am schlechten Facebook Home liegt. Die Software ist einfach zu funktionsarm, der Nutzen von Facebook Home für Viele zu unterirdisch. Richtig so! -> Zum Beitrag

 

5.
Und zum Schluss gibt es mal wieder was zum lachen, zumindest musste ich doch arg schmunzeln. Denn wenn man einfach kein Händchen bzw. Füßchen für Fußball hat, dann sollte man solche Werbe-Aktionen wie bei MediaMarkt einfach mal lassen. Zumindest hat sich ein Student dermaßen falsch eingeschätzt, dass er letzten Endes bei besagter MediaMarkt-Aktion auf 14 Galaxy S4 sitzen bleibt. Umgerechnet gute 9.000 Euro! Da passt das Sprichtwort: „Wer den Schaden hat, …“

Wenn auch ihr einen tollen Tip für ein Schnäppchen oder Beitrag habt, dann schreibt uns doch einfach an: redaktion@go2android.de

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. natronUI schreibt:

    Lol wie dumm muss man denn sein erst mit Gutscheinkarten zu testen, komplett zu versagen und dann sich 15 Galaxy S4 kaufen.
    Ohne Training konnte es ja nicht besser werden. Wassn noob, geschieht im Recht

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,668 Sekunden