[27/11/13] – Daily Short Top 5 –

Geschrieben von

daily top 5
Wie jeden Werktag der Woche, ausgenommen Feiertags, nun auch heute wie folgt unsere Top 5 des android tv Tages.

1.
Wie erwartet, hat HTC heute das Desire 700 Smartphone vorgestellt, mit welchem der Konzern sein Angebot in der Mittelklasse auszubauen. Die Frage ist nur: Kann das knapp 350 Euro teure Smartphone wirklich Erfolg haben, angesichts eines knapp 200 Euro teuren Moto G? Selbst das Elife E7 von Gionee schlägt das HTC um Längen aber gut, dass ist auch ein China-Smartphone und kommt eher nicht nach Europa. Dennoch wird es das Desire 700 möglicherweise schwer haben.

 

2.
Schwer hat es auch das iPhone 5C, das „günstig“ iPhone in Bunt hierzulande. Während das iPhone 5S wie geschnitten Brot sich verkauft, liegt das iPhone 5C eher wie Blei in den Regalen. Etwas anders sieht es da in Indien aus, etwas ganz anders. Denn dort hat das iPhone 5C mittlerweile selbst das Galaxy S4überholt, was die Verkäufe betrifft. Liegt in erster Linie an den hierzulande weniger üblichen Cash-Back-Aktionen, bei denen es bis zu 200 Euro zurück gibt. Andere Länder, andere Aktionen.

 

3.
Ein anderes Land ist auch die USA und dort gibt es ein durchaus interessantes Smartphone, welches auf den Namen Moto X hört. Mit diesem Smartphone hat Motorola vieles anders gemacht, was zunächst blödsinnig erscheint. Auf den zweiten Blick ist das aber gar nicht mal so dumm und ab Dezember wird es was Neues geben: Das Moto X mit hölzernem Gehäuse. Die Special Editionkommt noch vor Weihnachten in den Handel. Wäre zu schön, wenn es auch nach Deutschland käme…

 

4.
Nicht mehr in die nächste Version schafft es dagegen Adobe Flash. Der Standard hatte lange Zeit das Internet geprägt aber Sicherheitslücken und enormer Ressourcenhunger waren der Tod von Flash. Mit Android 4.4 KitKat stirbt Flash endgültig unter Android, denn einige entfernte APIs lassen Flash einfach nicht starten. Selbst manuelles installieren der Flash-APK hilft da nicht. Wer daher auf Flash angewiesen ist, hat Pech gehabt. Android 4.4 KitKat müsst ihr dann wohl oder übel auslassen.

 

5.
Den Abschluss für heute bildet ausnahmsweise mal keine App im herkömmlichen Sinne, denn die neue YouTube-App ist lediglich ein kleines Update. Aber ein Update, das Großes ankündigt, wie der Blick in die Tiefen der APK-Datei offenbarte. Google bereitet tatsächlich einen „Music Pass“-Dienst vor, welcher das Hören von Musikvideos bei ausgeschaltetem Display erlaubt. Millionen von Songs sollen bereitstehen und das zum Offline-Hören. Aber kann das nicht schon alles Google Play Music?

Wenn auch ihr einen tollen Tipp für ein Schnäppchen oder Beitrag habt, dann schreibt uns doch einfach an: redaktion@go2android.de

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,417 Sekunden