[29/05/12] -Daily short Top 5-

Geschrieben von

Wie jeden Werktag der Woche nun auch heute wie folgt unsere Top 5 des anDROID Tages:

 

1.
Auch am Anfang dieser Woche wollen wir wie gewohnt zuverlässig die neueste  Sendung “anDROID weekly Folge 21-2012” präsentieren, die wenn alles gut geht jeden Sonntag um ca. 14:00Uhr veröffentlicht wird und die Geschehnisse im Nachrichten Style der vergangenen Woche aufbereitet.
Schaut sie euch einfach mal auf unseren YouTube Channel “AndroidNewsTV“, auf der gratis App dailyme oder hier im Blog unter der Kategorie TV/anDROID weekly an und berichtet uns wie sie euch gefällt oder was ihr euch eventuell noch wünscht.

 

2.
Seit heute ist das Galaxy S III von Samsung erhältlich, zumindest wenn man sich zu den Glücklichen zählen kann, die das Gerät entweder frühzeitig vorbestellt haben oder einen Shop gefunden haben, der einige Geräte noch vorrätig hatte. Denn eines kristallisiert sich zweifelsohne heraus: Das Angebot an verfügbaren Geräten ist gelinde gesagt „Überschaubar“. Während viele Online Händler die Lieferzeit mit 1-3 Wochen angeben (Amazon), ist in einigen Läden lediglich die weiße Version zu haben. Samsung Amerika die Gerüchte über die Verzögerung des blauen Modells zumindest bestätigt: knapp 600.000 Akkudeckel mussten wegen Farbproblemen eingestampft und neu produziert werden. Blöde Sache, als ob sowas nicht eher auffällt… -> Zum Beitrag

 

3.
Auffallend ist hingegen der fortschreitende Erfolg von Custom Firmwares für diverse Smartphone- und Tabletmodelle, allen voran der Urvater aller Custom Firmwares: CyanogenMod. Anfang des Jahres erst die 1-Millionen-Marke geknackt gibt es nun die 2 Millionen. Da kann man eigentlich nur gratulieren zu diesem „Jubiläum“, denn so viele Installationen sind schon eine Hausmarke für ein „Freizeitprojekt“. Das zeigt nur, dass immer mehr User Gefallen finden am entschlackten Android bzw. die Updatepolitik der Hersteller alles andere als toll finden. Wer ein paar Zahlen zu dem Erfolg sehen will, der schaue mal im Beitrag nach. -> Zum Beitrag

 

4.
Ebenfalls entschlackt hat auch Motorola recht unerwartet das Aussehen und die Oberfläche von Android 4.0 Ice Cream Sandwich, denn das Update für das Razr zeigte sich jetzt in Form mehrerer Videos bei Motorola Japan. Sieht wirklich toll aus, MotoBlur wurde eindeutig an die Holo UI vom Stock Android herangeführt und ist nicht mehr so aufdringlich. Dauert es deswegen so lange mit dem Update, weil Motorola lieber Videos produzierte, um die Vorzüge des nicht vorhandenen Updates hervor zu heben? Ein Schelm wer Böses hierbei denkt. -> Zum Beitrag

 

5.
Und als Abschluss gibt es mal wieder eine App Empfehlung für diejenigen, die öfters mit einem Tablet hantieren und einen Texteditor benötigen. kEdit ist im Prinzip eine Art Notepad++ für Android 3.0 Honeycomb und neuer, denn der Editor versteht sich in der kostenlosen Version auf das Syntax Highlighting für HTML5, eine Live-Vorschau von selbigem, einen integrierten Datei Manager zum öffnen und speichern seiner Machwerke, Zeilenzähler sowie FTP-Server-Anbindung. Das alles in der kostenlosen Versionist schon nicht schlecht, für gerade mal 99 Cents gibt es Highlighting der Syntax für weitere Auszeichnungs- und Programmiersprachen, Rückgängigmachen und Wiederherstellen von Änderungen sowie eine Suchenfunktion mit der Fähigkeit, das Gefunden zu ersetzen. Nicht schlecht was es an Apps für Android gibt. Somit werden Tablets in Kombination mit einem Tastaturdock wahrlich zu Entwicklerwerkzeugen.

Wenn auch ihr einen tollen Tip für ein Schnäppchen oder Beitrag habt, dann schreibt uns doch einfach an: redaktion@go.go2android.de

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,518 Sekunden