[29/07/11] -Daily short Top 5-

Geschrieben von

Das aufregendste am heutigen Tage war wohl das nächtliche update der Google Mail Applikation auf die Version 2.3.5.
Die Updates in der Kürze sind die neue Labelanpassung, automatische Bildanzeige und die Synchronisationsbeschränkungen.
Da es bei vielen (überwiegend Costum ROM Besitzer) zu Update Problemen kam bzw. die App gar nicht im Market gefunden wurde, stellen wir den mobilen als auch den Web Marketlink und die *.apk Datei zur Verfügung.
Zum Beitrag ->

 

Der Online-Store Phonehouse bestätigte heute indirekt die Gerüchte darüber das HTC zwei WP7 Geräte in Kürze auf den Markt bringen wird.
Ausersehen hat der niederländische Store für kurze Zeit das HTC Prime und HTC Ignite im Shop angeboten.
Uns freut es, denn Konkurrenz belebt das Geschäft.

 

 

Leider bringt das Google Mail update auch einige Probleme mit sich.
Google hat mit den o.g. zusätzlichen features auch gleichzeitig die Zugriffsrechte für die Datenbank geändert. Das hat zur Folge, dass 3rd party Apps wie beispielsweise SMS unread count, das unmittelbar auf Google Mail zugreift, nach einer abgewiesenen Signaturkontrolle einfach den Dienst quittiert.
Bleibt zu hoffen das Google den Developern den nötigen Zugang wieder gewährt.

 

 

Das anDROID update in der Version 3.1 wird ab sofort für das Acer Iconia Tab A500 over the air ausgerollt.
Acer selber schreibt das es ein wenig dauern kann bis jeder das update erhalten hat, doch über das kommende Wochenende sollten alle Wartenden befriedigt werden.

 

 

Der englische Analyst David McQueen prophezeit im Namen seines Unternehmens Informa Telecoms & Media, dass im Jahre 2015 der Verkauf von Android Tablets mit einer geschätzten Zahl von 87 Millionen verkauften Einheiten das iPad nahezu eingeholt hätte. Dieses soll im Jahre 2015 dann ca. 90 Millionen mal verkauft worden sein.
Nun ja ob Apple das auf sich sitzen lassen würde – wir glauben dazu waren sie in der Vergangenheit zu innovativ um hier in das Hintertreffen zu gelangen.

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Ein Kommentar

  1. Kevin schreibt:

    Bemerkenswerter Post. Würde gern mehr Beitraege zu der Thematik sehen. Ich freue mich schon auf die naechsten Posts.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,425 Sekunden