[30/12/13] – Daily Short Top 5 –

Geschrieben von

daily top 5
Wie jeden Werktag der Woche, ausgenommen Feiertags, nun auch heute wie folgt unsere Top 5 des android tv Tages.

1.
Die wenigsten hätten das wirklich gedacht aber es ist wirklich so: Motorola lässt sich vom Eigentümer seit 2011 – Google – nicht in das Tagesgeschäft reinreden. Weder gibt es Quellcode vor allen Anderen Herstellern, helfen Google-Techniker bei der Anpassung oder erfolgt eine andere Bevorzugung jeglicher Art. Motorola-CEO Dennis Woodside lässt ungewohnt tief blicken in das Verhältnis beider Unternehmen. Das zeigt aber auch, das Motorola es doch drauf hat. Man muss sie nur mal richtig machen lassen.

 

2.
Das Verhältnis zur US-amerikanischen NSA ist alles andere als toll und daran hat Edward Snowden seinen gehörigen Anteil. Was der Sache (mal wieder) eine neue Wendung verpasst: Netzwerk-Hardware von Huawei hat tatsächlich das eine oder andere Hintertürchen. Eingebaut von der NSA höchstselbst, wie neue Dokumente zeigen. Da bekommt der Vorwurf der Huawei-Spionage gleich mal eine neue Facette. Einzige Frage die übrig bleibt ist die, was der nächste Hammer in Sachen NSA und Spionage ist.

 

3.
Interessant wird das kommende Jahr, ob der kanadische Konzern Blackberry tatsächlich eine Trendwende schafft. Was dabei helfen soll? Ein Budget-Blackberry namens Jakarta für Schwellenländer, gefertigt von Foxconn und der Blackberry Messenger soll monetarisiert werden. Heißt nix anderes, als das kostenpflichtige Inhalte kommen. Ist nur die Frage wie diese aussehen, wann sie kommen und für wie viel Cash. Und ob der kämpferische CEO John Chen am Ende dann doch Recht behält.

 

4.
In die Hufe kommen will Microsoft mit der Übernahme der Hardware-Sparte von Nokia, was zunächst auch ganz gut aussah. Grünes Licht der Aktionäre sowie Wettbewerbsbehörden in USA und der EU war ebenfalls vielversprechend. Aber das es auch anderswo einer Zustimmung bedarf, zeigt mal wieder China sehr deutlich. Dort stellt sich die zuständige Behörde gerade etwas quer und könnte die Übernahme verhindern. Zumindest deutet alles aktuell genau darauf hin, was Microsoft kaum schmeckt.

 

5.
Das Xposed Framework erfreut sich großer Beliebtheit, das mit Modulen nahezu alles auf einem gerooteten Androiden ermöglicht. Zum Beispiel das Anpassen der Hangouts-Benachrichtigung an die Klingelton-Lautstärke. Den Immersive Mode für alle. Werbefrei. Oder Fading Softkeys. Mit dem Xposed Framework nichts zu schaffen hat Loopr allerdings nichts, dennoch ist das eine geniale App. Wer die PIE Controls kennt, weiß was ihn in etwa erwartet, nur das es ein Task Switcher in echt toller Optik  ist.

Wenn auch ihr einen tollen Tipp für ein Schnäppchen oder Beitrag habt, dann schreibt uns doch einfach an: redaktion@go2android.de

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,474 Sekunden