Abseits von Apsung – Motorola bringt „Deutschland-Modelle“ Ende August

Geschrieben von

Seit Montag tobt die Mutter aller Patentverhandlungen, wenn man dem Wall Street Journal Glauben schenken darf. Und seien wir mal ehrlich, so übertrieben ist die Bezeichnung für diese Verhandlung nicht. Denn es geht um Alles oder Nichts, für beide Unternehmen. Was durch die medial aufgebauschte Aufmerksamkeit aber gerne mal vergessen wird: Es gibt auch noch andere Streithähne.

Ganz weit mit Vorne dabei sind da Microsoft und die Google-Tochter Motorola, die sich, wie könnte es auch anders sein, um Patente und deren Missachtung durch den jeweils anderen gekränkt fühlen. Vor wenigen Tagen erlangte Microsoft daraufhin in Deutschland ein Verkaufsverbot für die aktuellen Motorola-Modelle, die Android als Betriebssystem verwenden. Und nur, weil Android das Dateisystem FAT für den Datenspeicher benutzt, der als Wechseldatenträger unter Windows angesprochen wird. Das Verkaufsverbot wurde durchgesetzt, nachdem Microsoft eine Sicherheitsleistung in Höhe von 10 Millionen Euro beim Mannheimer Landgericht hinterlegte.

Motorola darf also keine neuen Smartphones und Tablets mehr an die Händler ausliefern. Eine künstliche Verknappung könnte man jetzt sagen, wenn die Smartphones und Tablets von Motorola nicht so bleiern in den Regalen liegen würden. Und wie will der Konzern unter Google’s Fittichen nun reagieren. Im Prinzip ähnlich wie Samsung damals mit den Galaxy Tabs: Man bringt eine extra für den deutschen Markt angepasste Fassung in den Handel. Aus und Fertig. nur kommt da unweigerlich die Frage auf: Wie werden die Änderungen aussehen? Wie will Motorola/Google die Sache mit dem FAT-Patent umschiffen? Spätestens Ende August dürften wir mehr wissen, denn da will Motorola die überarbeitete Fassung ausliefern.

[Quelle: N-Droid | via Androider]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,479 Sekunden