Acer Chromebook 13: Mit Tegra K1 ab 299 Euro

Geschrieben von

Acer Chromebook 13

Erst kürzlich hat Google die ersten vier Android-Apps für Chrome OS freigegeben, sodass man nahtlos vom Smartphone und Tablet zum Chromebook wechseln kann. Acer bringt nun mit dem Acer Chromebook 13 das passende Notebook mit dem Google-System in Deutschland in den Handel zu einem attraktiven Preis ab 299 Euro. Und hat ein echtes Highlight.

Denn das Acer Chromebook 13 bietet als eines der ersten Geräte überhaupt einen Tegra K1 Quad-Core von NVIDIA, sieht man mal vom NVIDIA Shield Tablet ab. Ansonsten bietet das für Schüler, Studenten und Familien gedachte Acer Chromebook 13 die übliche Standardkost eines einfachen Notebooks. Heißt im Klartext folgende Ausstattung:

  • 13,3 Zoll Display mit 1.366 x 768 Pixel
  • NVIDIA Tegra K1 Quad-Core mit 2,1 GHz
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • WLAN a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0, 2x USB 3.0, HDMI
  • HD-Webcam
  • 1,5 kg
  • 327 x 227,5 x 17,95 mm
  • Chrome OS

Acer Chromebook 13

Verkauft wird das Acer Chromebook 13 bereits ab 299 Euro. Wer mehr ausgeben kann bekommt das bessere Modell dessen Display mit 1.920 x 1.080 Pixel auflöst, über 4 GB RAM verfügt mit 32 GB den doppelten internen Speicher besitzt. Hierfür verlangt Acer 349 Euro. Dessen Laufzeit soll übrigens bei guten 11 Stunden liegen, während das „kleinere“ Acer Chromebook 13 mit HD-Display und der Hälfte an Speicher auf ebenfalls gute 13 Stunden kommen soll.

Wer eine der für Chrome OS freigegebenen Android Apps nutzt (zum Beitrag), bekommt im Acer Chromebook 13 ein vergleichsweise kraftvolles Notebook.

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,405 Sekunden