Akku-Ausdauer-Test: Galaxy S4 ist der Sieger

Geschrieben von

Which Akku-Ausdauer-Test Sieger Galaxy S4

Zu Zeiten von Handys waren Akkus kaum der Rede wert. Nahezu jedes Handy hielt mehrere Tage bei aktiver Nutzung durch und musste vielleicht einmal wöchentlich aufgeladen werden. Seit die Entwicklung des Mobilfunks sich jedoch in Richtung Alleskönner Smartphones entwickelte, schrumpfte die Akkupuste der Geräte zunehmend. Daher wird mit besonders großer Aufmerksamkeit auf die Akkuausdauer beim Neukauf geschaut.

Die Kollegen von Which? haben sich daher mal den aktuellen Top-Modellen der verschiedensten Hersteller angenommen und diese Geräte durch ihren Marathon-Test für Akkus geschickt. Das hatten die Kollegen vor einigen Monaten übrigens bereits schon einmal gemacht, damals allerdings mit Tablets der 7″ und 10″-Klassen. Tut an dieser Stelle aber nix zur Sache, denn interessanter ist natürlich, wie sich die mehr oder minder aktuellen Flaggschiffe so schlagen in Sachen Akkuausdauer. Angetreten in den drei Disziplinen Gesprächsdauer, Surfen im Internet und der Aufladezeit sind die folgenden Geräte: Samsung Galaxy S4, Sony Mobile Xperia Z, Google/LG Nexus 4, HTC One, Blackberry Z10, Apple iPhone 5 und das Nokia Lumia 920.

 

Deutlicher Sieger

Spitzenreiter ist in den wichtigen Disziplinen Gesprächszeit und Surfen im Internet ist jeweils das Galaxy S4, mit 1.051 Minuten Gesprächsdauer bzw. 405 Minuten Dauersurfen. Nicht ganz unverdient an diesem Sieg ist der mit 2.600 mAh große Akku. Lediglich bei der Aufladezeit des Akkus liegt das iPhone 5 von Apple vorne aber bei einem mit 1.440 mAh Kapazität vergleichsweise kleinen Akku auch kein allzu großes Wunder. Hier liegt das Galaxy S4 mit seinem 2.600 mAh Akku übrigens auf dem ehrbaren dritten Platz, sehr wahrscheinlich dank der Qualcomm QuickCharge-Technologie des verbauten Snapdragon 600. Da HTC bei seinem One darauf allerdings verzichtet, bildet das One in dieser Disziplin das Schlusslicht, befindet sich aber ansonsten im Mittelfeld (Gesprächsdauer) bzw. auf dem zweiten Platz (Surfen im Internet).

130709_2_1

 

Die Testmethode

Für die Tests haben die Kollegen von Which? auf einen eigenen kleinen Netzwerk-Simulator gesetzt, um während der Tests auf eine gleichmäßige Signalstärke vertrauen zu können, denn bei schwankendem Netz muss das Gerät stärker arbeiten und das könnte die Ergebnisse verfälschen, so Which?. Allerdings darf man sich schon fragen, in wie weit das dem alltäglichen Gebrauch entspricht. Abgesehen davon haben die Kollegen bei allen Testkandidaten das Display nicht auf ein Maximum laufen lassen, sondern auf einer noch lesbaren Helligkeit. Für den Surftest im Internet nutzten die Kollegen das 3G-Netz anstatt eines WLAN-Netzes.

Dennoch nutzt jeder seine Smartphones unterschiedlich, daher sollte man diese Ergebnisse „unter Idealbedingungen“ nicht für bare Münze nehmen. Stattdessen sind sie aber für eine erste Orientierung beim eventuell anstehenden Neukauf des nächsten Smartphones hilfreich.

Außerhalb der Wertung lief das Galaxy Note 2 von Samsung, hätte mit seinem 3.100 mAh Akku jedoch den Sieg davon getragen: 1.196 Minuten Gesprächszeit und 429 Minuten Surfen im Internet. Erfreulicherweise bleibt die Forschung nicht stehen, auch wenn sie gefühlt seit Jahren keine nennenswerten Sprünge mehr gemacht hat. Neue Technologien erlauben unter anderem höhere Kapazitäten bei gleicher Größe oder gar besonders schnelle Lade-Zyklen.

[Quelle: Which? | via MobiFlip]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. patte schreibt:

    Komisch ich kam mit dem S4 unter gleichen Bedingungen lange nichtvso weit wie mit dem One …. Das S4 hielt bei mir von 7 Uhr – 19:30 und das One von 7 Uhr bis 22:45

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,431 Sekunden