ALCATEL plant runde SmartWatch zur CES 2015

Geschrieben von

ALCATEL onetouch SmartWatch Teaser

Smarte Uhren sind bei nahezu allen größeren Herstellern äußerst beliebt und zur anstehenden CES 2015 wird das französisch-chinesische Joint-Venture ALCATEL onetouch zu diesem Kreis dazugehören. Noch fehlen so einige Details zu der SmartWatch, aber in einem Punkt kann sie bereits das Interesse wecken: Sie ist kreisrund.

Die IFA 2014 stand was Wearable Devices betraf wahrlich ganz im Zeichen der SmartWatches. Alleine drei Uhren mit Android Wear erblickten das Licht der Öffentlichkeit: Die LG G Watch R, ASUS ZenWatch und die technisch fortschrittliche Sony SmartWatch 3. Außerdem legte Samsung mit der Samsung Gear S sein mittlerweile sechstes Modell vor, aber Hersteller der unteren Preisklassen fehlen bislang noch. Das will ALCATEL onetouch zur kommenden Woche anstehenden CES 2015 ändern, denn das Unternehmen enthüllte seine erste Uhr.

ALCATEL onetouch SmartWatch Teaser

ALCATEL onetouch plant Budget-SmartWatch

Zumindest mehr oder weniger, denn bis auf ein Bild und erste angedeutete Funktionen ist eigentlich so gut wie nichts zu der Uhr bekannt. Die vollständige offizielle Vorstellung dürfte daher die Tage folgen, wo ALCATEL onetouch mehr Auskünfte zu der SmartWatch gibt was die Technik betrifft, die Funktionen und vor allem der Preis. Interessant an der smarten Uhr ist übrigens die Tatsache, dass weder Android Wear noch ein anderes populäres Betriebssystem zum Einsatz kommt. Stattdessen setzt das Unternehmen auf ein proprietäres OS.

Aber abgesehen davon soll die ALCATEL onetouch SmartWatch neben dem Preis vor allem durch ihr Design Kundschaft anlocken. Ähnlich der Motorola Moto 360 setzt die smarte Uhr auf ein kreisrundes Display, womit sie deutlich traditioneller aussehen soll als andere Uhren dieser Geräte-Klasse. Allerdings wirkt die Uhr eher so, als ob sie nur ein voll funktionales inneres Display in rechteckiger Form besitzt, während außen herum ähnlich der LG G Watch R eine funktionale Lünette oder so etwas in der Art verbaut sei. Erste Anzeichen gab es übrigens bereits zur vergangenen IFA 2014, wie MaTT in unserem Interview angesprochen hat:

Verbindung nimmt die SmartWatch von ALCATEL onetouch übrigens wohl nur zu Android auf und kann den Puls des Trägers messen. Zumindest erweckt die eine Abbildung der Uhr eben diesen Eindruck. Außerdem soll man laut Hersteller die Musikwiedergabe auf dem Smartphone steuern können, Fotos aufnehmen (höchstwahrscheinlich als Fernauslöser) und natürlich die verschiedensten Benachrichtigungen erhalten.

[Quelle: The Verge]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,422 Sekunden