ALDI Offensive zum MWC 2016 mit günstigen MEDION Tablets geplant

Geschrieben von

medion_lifetab_p8312

In einer Woche beginnt der MWC 2016 mit den ersten Pressekonferenzen und auch ALDI-Technik-Lieferant MEDION wird mit angrenzender Sicherheit die beiden MEDION P1050X sowie MEDION P1050X Tablet Modelle mit nach Barcelona bringen. Zumindest ist dies sehr wahrscheinlich, denn genau diese beiden Android Tablets sind nun in einem ersten Benchmark aufgetaucht.

Schon seit Jahren beliefert die Lenovo-Tochter MEDION die Discounter-Kette ALDI mit Technik-Schnäppchen und die beiden in der Datenbank von GFXBench aufgetauchten Modelle P1040X und P1050X könnten die nächsten Android Tablets werden.

Interessant ist dabei, dass sich die Modelle nur in einer Sache unterscheiden: Das MEDION P1040X besitzt einen internen Speicher von 32 GB, während das P1050X das Doppelte an internem Speicher mit 64 GB besitzt. Von daher ist die Vermutung nicht von der Hand zu weisen, dass es sich um ein und dasselbe Modell handelt. Es wäre gut möglich, dass das kleinere Modell bei ALDI angeboten wird und das größere nur im Online-Shop von MEDION.

Neue Tablet-Offensive von MEDION

Noch ist das jedoch reine Spekulation. Aber auch die verbaute Technik ist durchaus spannend, die sich unter anderem aus einem 10,1 Zoll großen Display mit 1.920 x 1.200 Pixel zusammensetzt. Verbaut ist darunter ein Intel-Prozessor der Cherry-Trail-Plattform, genauer gesagt ein Intel Atom x5-Z8300 Prozessor mit vier bis zu 1,84 GHz schnellen Kernen im Turbo-Modus. Standardmäßig arbeiten sie mit 1,44 GHz und auch das ist für einen x86 Prozessor in einem Android Tablet eine ordentliche Leistung.
Diesem stehen zudem 2 GB RAM zur Seite, um ein flottes Arbeiten des Android 5.1 Lollipop Tablet zu ermöglichen.

Kamera-technisch stehen Tablet-Modelle den meisten Smartphones hinten an und auch bei den beiden MEDION-Modellen ist dies nicht großartig anders. So ist die Kamera für Selfies und Videochats mit 2 Megapixel angegeben, während die Hauptkamera eine Auflösung von 5 Megapixel besitzt. FullHD-Videos nimmt jedoch nur die Kamera auf der Rückseite auf: Videochats müssen sich mit maximal 720p begnügen.

Schickes Design, ja oder nein?

Sollte MEDION die beiden Tablets wirklich mit nach Barcelona bringen, dann werden sie mit großer Wahrscheinlichkeit am Stand von Lenovo ausgestellt, wo auch das Design der Neuheiten enthüllt wird. Denkbar ist, dass sich die neue Tablet-Generation am Design der Vorgänger wie dem MEDION LifeTab S10346 orientiert (zum Beitrag), was mehrfach auf reges Interesse und von daher auch mehrere Angebote bei ALDI gestoßen war.

Spannend wird letzten Endes die Frage sein, wann die beiden Tablet-Modelle bei ALDI erhältlich sein werden und wie viel MEDION dafür verlangt. Immerhin hat sich das deutsche Unternehmen den Ruf erarbeitet, gute Tablet-Modelle mit Android und ordentlicher Leistung zum kleinen Preis anzubieten. Nicht umsonst sind die Geräte zumeist sofort vergriffen, wenn sie mal als Angebot bei ALDI Nord und ALDI Süd gelistet sind. Es stimmt in der Regel ganz einfach die Qualität – zumal MEDION sich auch großzügig zeigt im Bezug auf den Lieferumfang der Geräte.

[Quellen: GfxBench (1)  (2) | via TabTech]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,442 Sekunden