AllCast unterstützt ab sofort Amazon Fire TV

Geschrieben von

AllCast für Amazon Fire TV

Wer einen Chromecast sein Eigen nennt und lokal auf Smartphone oder Tablet gespeicherte Medien auf einen Fernseher streamen will, der greift auf die App AllCast zurückt. Die kleine App unterstützt aber nicht nur den HDMI-Stick von Google als Ziel. Ganz neu im Repertoire der Allzweck-Streaming-Waffe ist die Set-Top-Box Amazon Fire TV.

Mit dem neusten Update von AllCast kann ab sofort der Inhalt des eigenen Android-Gerätes an die Amazon-Box übertragen werden. Neben den bereits unterstützten Geräten wie besagtem Chromecast-Dongle, die Roku 3 Box, Microsofts Konsole Xbox One und selbst Apple TV kann AllCast nun auch die Amazon Fire TV ansprechen. Allerdings ist der Support auf den drei Plattformen von Google, Apple und Amazon sehr unterschiedlich, wie man dem Post von Koushik Dutta entnehmen kann.

Am Besten funktioniert das Übertragen von Audio und Video zur Set-Top-Box Amazon Fire TV, zumal AllCast mit jedem Smartphone und Tablet das Android 4.4 KitKat hat funktioniert. Zum Vergleich: Das Spiegeln des Display-Inhaltes zum Chromecast funktioniert derzeit nur mit dem Nexus 5 und nur dann wenn es Root-Zugriff gibt. Auch wenn das Streamen und selbst das Spiegeln auf Amazon Fire TV mit AllCast implementiert ist, bekommt die Funktion bis auf Weiteres von Koushik Dutta den Stempel „Beta“ verpasst.

AllCast
Entwickler: ClockworkMod
Preis: Kostenlos
AllCast Premium
Entwickler: ClockworkMod
Preis: 3,65 €
[Quelle: AndroidCommunity]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


219 Abfragen in 0,407 Sekunden