Amazon Fire Phone: Der Preis ist Schuld am Misserfolg

Geschrieben von

Amazon Fire Phone

Seit Anfang September kann man das erste Smartphone aus der Feder von Amazon auch bei uns kaufen, aber trotzdem hat sich das Amazon Fire Phone nicht gerade zu einem Erfolg entwickelt. Eher das Gegenteil ist der Fall, was dem Konzern einen Verlust in Millionenhöhe einbrachte. Nun will der Konzern von Jeff Bezos den Schuldigen gefunden haben für den großen Misserfolg.

Mit der Fire-Tablet-Familie – bis vor einigen Wochen noch Kindle Fire genannt – hat sich der US-Versandriese Amazon einen festen Platz im Tablet-Markt erkämpft und bietet technisch sehr interessante Geräte an. Auch mit der Set-Top-Box Amazon Fire TV ist der Konzern bestens aufgestellt und der jüngst vorgestellte Amazon Fire TV Stick könnte ähnlich gut aufgenommen werden. Was jedoch mehr als deutlich floppte ist das Amazon Fire Phone (zum Beitrag), womit der Konzern auch im Smartphone-Bereich erfolgreich auftreten wollte.

Amazon Fire Phone und die falsche Schuld

Das ist aber mit 170 Millionen US-Dollar an Abschreibungen aber gewaltig nach hinten losgegangen (zum Beitrag) und hat für Negativ-Presse gesorgt. Nun ist die Konzernleitung der Meinung, dass der hohe Preis des Amazon Fire Phone schuld ist für den Misserfolg im Verkauf. Das zumindest hat der Konzern gegenüber dem Fortune Magazine geäußert, was schon ein wenig überraschend ist. Zwar ist es richtig, dass das Amazon Fire Phone mit seinen 649 US-Dollar ein sehr teures „Spielzeug“ ist, aber der Preis alleine dürfte kaum Schuld sein an dem mangelnden Interesse.

Denn wenn man sich mal die Kritiken auf Amazon zum Amazon Fire Phone durchliest, dann sind eine miese Akkulaufzeit, Überhitzungsprobleme, die sehr gewöhnungsbedürftige Oberfläche und das Fehlen zahlreicher Apps die eigentlichen Gründe, warum dem Amazon Fire Phone der große Erfolg verwehrt geblieben ist.

Gerade die fehlenden Google-Apps wie Gmail und insbesondere der Google Play Store sind für viele Android-Nutzer ein absolutes Must Have, um das Beste aus ihrem Android Smartphone herausholen zu können. Das sind einfach Probleme die sich nicht wegdiskutieren lassen, schon gar nicht durch ein fast geschenktes Amazon Fire Phone. Die Exklusivität für einen Netzbetreiber dürfte da ebenso mit beteiligt sein.

[Quelle: Fortune]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,691 Sekunden