Amazon Fire Update bringt Nachtmodus und Kinderschutz

Geschrieben von

Amazon Fire

Mit den aktuellen Modellen der Amazon Fire Tablets hat der Onlinehändler Amazon preislich attraktive Android Tablets im eigenen Portfolio, die regelmäßig neue Funktionen erhalten sollen. Aktuell beweist das der Konzern mit einem OTA-Update seiner Geräte der neuesten Generation, welche eine besondere Funktion für nächtliche Leseratten und deren Kindern mit sich bringt.

Das Update selbst steht bisher nur für diejenigen Tablets zur Verfügung, die mit dem aktuellen FireOS 5 Bellini (auf Basis von Android 5.0 Lollipop) ausgestattet sind. Demzufolge bekommen lediglich das Amazon Fire Tablet für 60 Euro, das Fire HD 8 und das Fire HD 10 der 2015er Generation (zum Beitrag) das Update spendiert. Wann die restlichen Modelle folgen werden und falls überhaupt steht aktuell noch nicht fest.

Blaufilter für die Amazon Fire Familie

Die vielleicht wichtigste Neuerung ist die sogenannte Blue Shade Funktion, bei der es sich um einen speziellen Blaufilter für die Darstellung auf den Amazon Fire Tablets handelt. Laut Studien ist abends unter anderem kaltes blaues Licht für einen unruhigen Schlaf mitverantwortlich, weswegen Amazon mit einer farblich wärmeren Darstellung dem entgegen wirken will. Immerhin sind die Tablets als eBook Reader mit Mehrwert konzipiert und diese nutzt man auch mal Abends im Bett als Lektüre für die Nacht.

Bei der Gelegenheit lässt sich die Helligkeit des Displays noch stärker herunter regeln als bisher. Praktisch ist dabei, dass sich „Blue Shade“ selbst – wie der Konzern sein neues Feature nennt – ganz bequem über die Benachrichtigungsleiste per Icon ein- oder ausschalten lässt. Je nachdem ob man bei Nacht lesen will oder doch eher am Tage dem Mörder im neusten Krimi hinterher jagen will.

Kinderschutz und Activity Center

Ein weiterer wesentlicher Bestandteil für das Amazon Fire Tablet Update sind umfangreiche Optionen, welche die Nutzung der Geräte durch Kinder regeln. Besondere Erwähnung bedarf es hierbei des Freetime Browser, bei dem es sich um einen speziellen Internet-Browser für das 7 Zoll große Amazon Fire Tablet sowie dessen spezieller Kinder Edition handelt. Dieser besitzt bereits ab Werk einen effektiven Filter, womit Kinder ausschließlich für Kinder geeignete Websites aufrufen können.

Ein eigenes Team von Amazon überprüft Websites und YouTube-Videos auf kindgerechte Inhalte, welche durch den integrierten Whitelist-Filter freigeschaltet werden. Optional lassen sich zusätzliche Websites durch die Eltern im Nutzerprofil des Kindes nachträglich freischalten.

Ist der Sprößling schon in einem etwas reiferen Alter, werden auch die Zugriffsbeschränkungen etwas gelockert. Um dennoch die Kontrolle zu behalten was und wie lange der Nachwuchs das Amazon Fire Tablet nutzt, gibt Amazon den Eltern das sogenannte Activity Center an die Hand. Hier gibt es Einblicke in die von den Kindern genutzten Apps, wie viel Zeit sie mit Videos, Lesen oder Lern-Apps verbracht haben oder auf welchen Internetseiten sie zuletzt waren.

Zu beachten ist, dass die Kontrollmechanismen eventuell nicht greifen wenn man den Google Play Store auf den Fire Geräten installiert hat (zum Beitrag).

kindle-paperwhite-20euro

Post Scriptum: Aktuell ist das neue Kindle Paperwhite bis zum 13. Dezember 2015, 23:59 Uhr für Kindle Neukunden mit dem Aktionscode: KINDLENEU 20 Euro günstiger!

[Quelle: AreaMobile]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Nasa Obexer schreibt:

    Freu mich auf dieses gerat dank

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,458 Sekunden