Amazon: Kein Smartphone dieses Jahr, erst Recht nicht kostenlos

Geschrieben von

Amazon: Kein Smartphone dieses Jahr, erst Recht nicht kostenlos

Obwohl die größeren Hersteller langsam eine gewisse Sättigung in Teilen des Smartphone-Marktes zu spüren bekommen, insbesondere Samsung und Apple in der Oberklasse, entwickelt sich das Geschäft mit günstigen Smartphones immer weiter und Amazon will laut der Gerüchteküche da im ganz großen Stile mitmischen. Oder vielleicht doch nicht?

Es lässt sich absolut nicht bestreiten, dass Amazon mit seinen Tablets der Kindle-Fire-Familie sehr erfolgreich auf dem Markt der Tablets vertreten ist, auch wenn das zum Einsatz kommende Betriebssystem Android nicht direkt als solches zu erkennen ist, da Amazon eine eigene Oberfläche zum hervorheben der eigenen Dienste nutzt. Dennoch ist rein statistisch gesehen das Kindle Fire das meistverkaufte Tablet mit Android, zumindest in den USA und weltweit dürfte es angesichts der Kampfpreise um die 200 Euro nicht großartig anders aussehen. Kein Wunder also, dass dem Online-Versandhändler der Drang nach einem ähnlichen Erfolg mit einem Smartphone nachgesagt wird, zumal am Wochenende ein mehr als nur aufhorchen lassendes Gerücht in Umlauf gebracht wurde.

 

Nichts als (halbgare) Gerüchte

Laut Amazon ist an dem Gerücht, dass das Kindle Phone, oder wie auch immer es mal heißen mag, definitiv nicht kostenlos an die Kundschaft verteilt werden wird. Aus wirtschaftlicher Sicht macht das jedenfalls mehr als nur Sinn, denn selbst ein gerade mal 50 Euro teures Smartphone kann in Millionenfacher Auflage selbst Amazon finanziell wehtun. Insofern ist das Gerücht komplett haltlos, was dem aufmerksamen Leser bereits am Samstag hätte auffallen können.

Selbst zum Thema „Kindle Smartphone“ selbst hat sich Amazon geäußert und zu Protokoll gegeben, dass es dieses Jahr definitiv nicht mehr kommen werde und das wiederum führt zu einer weiteren Neuigkeit: Amazon bestätigt damit indirekt, dass der Online-Handelskonzern tatsächlich an einem eigenen Smartphone entwickelt, welches seit einiger Zeit durch die Gerüchteküche geistert. Nur was für Technik in dem Smartphone stecken wird, ob Mittel- oder Oberklasse, dass werden wir wohl erst nächstes Jahr erfahren. Ebenso, ob an den 3D-Ambitionen in Sachen Display etwas dran ist.

[Quelle: Jessica Lesslin | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,428 Sekunden