Amazon Kindle Oasis mit Dual-Battery geleakt

Geschrieben von

Amazon Kindle Oasis Leak

Für diese Woche hatte Amazon-Gründer und CEO Jeff Bezos ein neues Amazon Kindle Modell angekündigt, welches sich nun allen Anschein nach in China das erste Mal gezeigt hat. Oasis soll der neue eBook Reader heißen, klein sein und eine durchaus als interessante Schutzhülle mit Zusatzfunktion besitzen. Ist dies der Kindle auf den alle Leseratten gewartet haben?

Wenn man die Bilder des eBook Reader das erste Mal sieht, denkt man sich unweigerlich, was für ein kleiner Amazon Kindle dieser doch ist. Und dann hat er auch noch einen sehr dicken Rahmen auf der einen Seite, aber dieser ist tatsächlich für ein besseres Handling gedacht.

Wer mit nur einer Hand lesen will wird sich über den breiteren Rand freuen. Das Display bleibt frei von Fingern welche den Lesefluss stören könnten. Hoffentlich erkennt ein integrierter Sensor die Ausrichtung des Kindle und passt die Darstellung entsprechend an.

Handlicher und dünner Amazon Kindle Oasis

Neben den vielsagenden Bildern hat der chinesische Online-Händler Tmall.com auch einige technische Spezifikationen veröffentlicht. Laut diesen ist der Amazon Kindle Oasis dem Kindle Voyage als bisheriges Top-Modell sehr ähnlich: Die Pixeldichte soll bei 300 ppi liegen. Eine Angabe zur Größe oder gar Auflösung des Displays bleibt auch Tmall.com schuldig.

Immerhin haben findige reddit-Nutzer den Leak soweit übersetzen können, dass das Display des Amazon Kindle Oasis etwa 60 Prozent mehr LEDs zur Beleuchtung des Hintergrunds besitzen soll im Vergleich zum Kindle Voyage. Außerdem ist das neue Modell mit 131 Gramm erheblich leichter als das Voyage mit seinen 180 Gramm in der reinen WLAN-Version. Allerdings ist das Gewicht nicht gleichmäßig verteilt, wie man in der Profilansicht sehen kann: Die dünnste stelle ist mit 3,4 mm fast nicht mehr zu spüren, während die gegenüberliegende Seite des Amazon Kindle Oasis mit 8,5 mm und dem Akku entsprechend deutlich dicker ausfällt.

Letzterer hält mit dem passenden Cover sogar deutlich länger durch als üblich. Denn: Im Flip Cover ist ein zusätzlicher Akku versteckt, sodass das Amazon Kindle Oasis bis zu 20 Monate lang nicht an eine Steckdose muss. Erreicht werden soll dies durch einen neuen und erheblich verbesserten Standby-Modus des neuen Kindle.

Dieses Dual-Battery-System ist so konzipiert, dass beide Akkus aufgeladen werden wenn das Amazon Kindle Oasis inklusive Cover am Netzteil hängt und erst den Akku des Covers nutzt, bevor der Kindle-eigene Akku verbraucht wird.
Das Cover selbst soll mit echtem Leder bezogen und in den drei Farben Schwarz, Cognac und einer Art dunkles Weinrot zu haben sein.

Nur eines ist der kommenden Amazon Kindle Oasis aller Hoffnungen im Vorfeld zufolge nicht: Ernsthaft Pool- und Strandtauglich. Auf ein wasserdichtes Gehäuse das mehr als nur ein paar Spritzer Wasser aushält wird es auch dieses Mal nicht geben.

Überhaupt gibt es noch einige offene Fragen zu dem kommenden eBook Reader von Amazon, allen voran ob es sich nur um ein weiteres Modell handelt oder den offiziellen Nachfolger des Amazon Kindle Voyage oder des Amazon Kindle Paperwhite. Außerdem fehlen noch die wichtigsten Angaben zum Preis und dem Datum der Verfügbarkeit.

So oder so ist Amazon der Marktführer was eBook Reader anbelangt und mit dem Amazon Kindle Oasis hätte man wieder ein weiteres Modell im Portfolio, welches dieses gewisse Etwas bieten kann. Aber ist das der Über-Kindle, den Jeff Bezos ankündigte (zum Beitrag)?

[Quelle: Tmall.com | via Caschys Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,449 Sekunden