Amazon Music Update mit Support für Android Wear und MicroSD

Geschrieben von

Amazon Prime MusicNeben dem sehr populären Streaming-Dienst Amazon Prime Instant Video, bietet der Online-Versandriese auch das Hören von Musik über Amazon Music an. Die zugehörige App für Android Smartphones und Android Tablets hat nun ein größeres Update erhalten, welches einige wirklich nützliche neue Funktionen beinhaltet. Android Wear ist davon nur ein kleiner Teil des umfangreichen Gesamtpaket.

Sicherlich konnte man mit der bisherigen Version der App die Wiedergabe über eine Android Wear Smartwatch auch schon steuern was Play/Pause, oder und Zurück in der Wiedergabeliste betrifft, aber Version 5.0 der Amazon Music App bietet nun eine dedizierte Oberfläche mit mehr Funktionen. Unter anderem kann man direkt am Handgelenk in seiner Musikbibliothek der Smartphone-App nach neuer Musik stöbern.

Amazon Music am Handgelenk

Wer zudem Amazon Prime Music abonniert hat, kann auf die Radio-Stationen für Amazon Music zugreifen und bekommt zusätzlich weitere neue Funktionen spendiert. So kann detaillierte Informationen über Künstler auf einer jeweils eigenen Profilseite anschauen, kann über den „Popular“-Tab die neusten sowie beliebtesten Songs anschauen und im Bereich „New to Prime“ die Wiedergabe von kürzlich hinzugefügten Alben und Titel starten.

Ebenfalls neu in Amazon Music 5.0 ist die Möglichkeit, dass man bei Amazon gekaufte Musik sowie der eigenen Titel in der Amazon-Cloud nun optional direkt auf die Speicherkarte herunterladen kann anstelle in den internen Speicher. Gerade bei Android Smartphones für kleines Geld ist der interne Speicher immer so eine Sache.

Amazon Music selbst kann man kostenlos im Google Play Store herunterladen, wo das Update wie üblich in mehreren Wellen verteilt wird.

Amazon Music
Entwickler: Amazon Mobile LLC
Preis: Kostenlos
  • Amazon Music Screenshot
  • Amazon Music Screenshot
  • Amazon Music Screenshot
  • Amazon Music Screenshot
  • Amazon Music Screenshot
  • Amazon Music Screenshot
  • Amazon Music Screenshot
  • Amazon Music Screenshot
  • Amazon Music Screenshot
  • Amazon Music Screenshot
  • Amazon Music Screenshot
  • Amazon Music Screenshot

Wer nicht warten will oder kann, bis das Update automatisch zum Download angeboten wird, der kann sich die APK-Datei auch manuell herunterladen und installieren. Wie immer muss dazu das Häkchen bei „Unsichere Quellen“ gesetzt sein, was man üblicherweise unter Einstellungen -> Sicherheit bei Android findet.

Download Amazon Music v5.0.0

Nur einen Schönheitsfehler hat die Sache: Amazon Prime Music ist bisher offiziell nur in den USA und Großbritannien verfügbar. Für Deutschland gibt es noch keinen Termin für den Start des Streaming-Angebots, welches mit 1 Million Titel nicht annähernd mit den anderen Größen des Musikstreaming wie Spotify, Google Play Music All Access, Tidal, Deezer oder auch Apple Music mithalten kann.

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


223 Abfragen in 0,763 Sekunden