Amazon Prime Instant Video jetzt auch für Android Tablets

Geschrieben von

Amazon Prime Instant Video

Der schon lange nicht mehr nur auf den Online-Versandhandel spezialisierte Konzern Amazon hat sich mit seinem Angebot Amazon Prime Instant Video einen festen Platz in der Streaming-Landschaft erkämpft. Viel zu lange hat es gedauert, bis der Dienst für Android Smartphones freigegeben wurde, während Android Tablets außen vor blieben. Bis heute.

Klassische Videotheken für die Ausleihe von DVD-Filmen und anderen Medien haben es angesichts von Streaming-Anbietern wie watchever, MAXDOME und so weiter immer schwieriger bei den Kunden. Selbst Amazon ist mit seinem Dienst Amazon Prime Instant Video in diesem Geschäft vertreten und bietet für seine Prime-Kunden über Amazon Prime Instant Video ausgewählte kostenlose Inhalte zum streamen an. Nur gab es bisher einen Haken: Die dazu nötige App ist ausschließlich für Android Smartphones verfügbar gewesen (zum Beitrag).

Amazon Prime Instant Video goes Android Tablet

Bis heute, denn wie Amazon seinen Prime-Mitgliedern per Mail mitteilt, kann man die Amazon Prime Instant Video Android App nun auch offiziell auf Android Tablets installieren. Bisher war dazu ein kleiner Trick nötig, welcher die Smartphone-App von Amazon mit umfasste und nicht in jedem Fall auch wirklich funktionierte. Nun hat diese Fummelei ein Ende und man kann sich auch ganz offiziell auf seinem HTC Nexus 9, Samsung Galaxy Tab S oder was auch immer für ein Android Tablet man sein Eigen nennt, die Inhalte von Amazon Prime Instant Video anschauen.

Zu beziehen ist die nötige App dafür aus dem alternativen App Store von Amazon, auch besser bekannt als Amazon App Shop. Dazu muss man einfach diesem Link folgen, die APK herunterladen und diese installieren. Aber Achtung: Die Option „Unbekannte Quellen“ muss dazu vorher aktiviert sein, sonst lässt sich die APK-Datei von Amazon Prime Instant Video nicht installieren! Ist die Installation erfolgt, muss man sich nur noch mit seinen Login-Daten von Amazon anmelden und schon kann das Streaming-Vergnügen losgehen, aus der Welt der Amazon-Apps:

[anDROID für Anfänger] Welche Amazon App ist für was?

Übrigens wird der Chromecast noch immer nicht unterstützt von Amazon Prime Instant Video, sodass man auch weiterhin mit dem kleinen Umweg über den Google Chrome Browser und dem aktivierten Flash Plugin gehen muss. Letzteres ist nach einer kurzen Abwesenheit in den Konto-Einstellungen noch immer verfügbar (zum Beitrag).
Übrigens: Der Streaming-Dienst ist auf dem Amazon Fire TV Stick (zum Beitrag) natürlich auch erhältlich und diesen werden wir uns demnächst mal näher anschauen und auch mit der Streaming-Box Amazon Fire TV vergleichen.

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Marvin schreibt:

    Sorry Jungs aber ich nutze das grau wie ihr es beschreibt seit geschätzten 4 Monaten auf meinem Tab S 8.4. Ist für mich demnach nicht wirklich neu

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,455 Sekunden