Amazon Smartphone kommt noch dieses Jahr mit Snapdragon 800

Geschrieben von

Amazon Smartphone

Die Gerüchte zu einem Amazon Smartphone laufen nun schon seit Monaten wenn nicht sogar Jahren durch das Netz, ohne das es bisher weder etwas Handfestes noch ein richtiges Dementi gab. Trotzdem erscheint der Schritt nur logisch und glaubt man gewissen Quellen, dann geht es jetzt tatsächlich endlich los mit der Produktion und mit einer Überraschung.

2012 wagte Amazon den Einstieg in den hart umkämpften Tablet-Markt mit seinem Kindle Fire. Neben einem sehr günstigen Preis ist es vor allem die starke Integration der Amazon-Dienste gewesen, die dem Kindle Fire zu einem enormen Erfolg verhalfen. Mittlerweile ist die Tablet-Reihe in der dritten Generation angekommen und kann sich technisch locker mit der üblichen Android-Elite der Tablets messen. Da müsste es eigentlich nur eine Frage der Zeit sein, bis der Online-Händler auch in den Markt für Smartphones einsteigt, sozusagen als beste Ergänzung zum Kindle Fire Tablet. Glaubt man den neusten Berichten, dann geht die Produktion nun tatsächlich los.

 

Es geht los beim Amazon Smartphone

Die Gerüchte stammen wie so oft von DigiTimes, einem taiwanischen Branchenportal mit Kontakten zur asiatischen Zulieferer-Industrie. Laut deren Informationen haben die ersten Zulieferer-Betriebe Aufträge erhalten, Komponenten für das Amazon Smartphone herzustellen bzw. zu liefern. Nach etlichem Hin und Her sowie diversen Prototypen und Hardware-Revisionen, ist das Amazon Smartphone somit bereit zur Massenproduktion. Sollten die Infos tatsächlich stimmen, dann müsste das Gerät von und mit Amazon in den kommenden Wochen und Monaten vorgestellt werden. Möglich wäre das zum Beispiel in der Kombination mit neuen Modellen der Kindle-Fire-Familie.

Auch wenn es noch keine genauen Informationen zur Hardware des noch namenlosen Amazon Smartphone gibt, sprechen „Kreise aus der Industrie“ von einem 5 Zoll großen Display und einem Snapdragon 800 Quad-Core als Prozessor. Auf der Rückseite wird eine 13 Megapixel Kamera sitzen. Was jedoch wirklich interessant werden könnte am Amazon Smartphone ist dessen Tracking von 3D-Gesten. Amazon besitzt unter anderem ein Patent für eine neuartige 3D-Oberfläche, die durchaus für diese Art der Bedienung vorgesehen ist. Und was es zusätzlich interessant macht ist der angestrebte Preis von 199 US-Dollar. Das Amazon Smartphone soll als direkter Konkurrent zum Nexus 5 platziert werden.

Aber wie das so ist mit DigiTimes: Gerüchte sind bis auf Weiteres nichts anderes als Gerüchte. Auch beim Amazon Smartphone, das schon seit 2011 existiert.

[Quelle: MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,455 Sekunden