Amazon Smartphone soll im Juni mit 3D-Display vorgestellt werden

Geschrieben von

Amazon Smartphone

Seit Monaten wenn nicht sogar seit Jahren wird immer mal wieder über ein Amazon Smartphone spekuliert. Unter anderem gab es zur IFA 2013 so einige Spekulationen zu dem noch namenlosen Gerät, an denen das Wall Street Journal nicht ganz unbeteiligt gewesen ist. Nun hat der Nachrichtendienst neue Informationen zu offiziellen Vorstellung.

Die Tablets der Kindle-Fire-Familie sind erst der Anfang gewesen für Amazon könnte man meinen, mit denen der Konzern ein wenig Erfahrungen im Android-Geschäft sammeln wollte. Die günstigen Tablets sind dermaßen erfolgreich geworden, dass der Online-Händler in den Staaten sogar als einziger Hersteller dem iPad von Apple wirklich gefährlich werden konnte. Ein Grund ist neben den konkurrenzfähigen Preisen vor allem das Angebot an Diensten für Medien und Apps, was der Konzern vermutlich bei seinem ersten Smartphone wieder in den Mittelpunkt rückt.

Amazon Smartphone noch dieses Jahr

Ob das wirklich auf das Amazon Smartphone zutrifft werden wir wohl im Juni erfahren, wie das Wall Street Journal berichtet. Laut deren Informationen findet die offizielle Präsentation gegen Ende Juni statt, der Verkauf soll jedoch erst gegen Ende September starten. Zu dem anvisierten Preis des Amazon Smartphone ist indes nach wie vor nichts bekannt. Zur IFA 2013 hieß es mal, dass das Smartphone für Prime-Mitglieder kostenlos zu haben sein aber das dementierte der Konzern kurz darauf. Auch wenn das Amazon Smartphone höchstwahrscheinlich wie die Kindle Fire Tablets kräftig subventioniert wird, wäre das ein zu großes Verlustgeschäft für den Versand-Händler.

Viel interessanter dürfte dagegen die Sache mit dem 3D-Display des Amazon Smartphone sein. Mit Hilfe von gleich vier Kameras auf der Vorderseite des Smartphones soll eine 3D-ähnliche Oberfläche ohne passiver oder aktiver 3D-Brille ermöglicht werden. Entsprechende Prototypen des Smartphones soll Amazon in den letzten Wochen nicht näher bekannten Entwicklern im Großraum San Francisco gezeigt haben, berichtet das Portal weiter. Insofern bleibt es spannend, ob Amazon tatsächlich dieses Jahr sein erstes Smartphone auf den Markt bringt.

[Quelle: PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,547 Sekunden