Amazon Streamer: HDMI-Stick statt Set-Top-Box

Geschrieben von

Amazon Streamer

Diese Woche wird der Google Chromecast auch in Deutschland offiziell an den Start gehen und auch Amazon soll mit dem Amazon Streamer eine eigene Streaming-Lösung an den Start bringen. Da eigentlich so gut wie nichts zu dem Projekt bekannt war ging man einfach von einer Set-Top-Box aus. Aber dem wird wohl doch nicht so sein, heißt es aktuell.

Spätestens mit der Vorstellung des Google Chromecast haben HDMI-Sticks für den Fernseher stark an Beliebtheit zugenommen. Bei diesen zumeist schwarzen kleinen Kästen handelt es sich um einen vollwertigen Mini-PC mit Tablet-Hardware und Android als Betriebssystem, womit quasi jeder HDMI.-fähige Fernseher zum Smart TV wird. Diese Woche beginnt offiziell der Verkauf des Chromecast in Deutschland, weshalb auch Amazon mit einer eigenen Entwicklung in den Mittelpunkt rückt. Allerdings ganz anders als bisher gedacht.

 

Spielen mit dem Amazon Streamer

Denn Amazon wurde bisher nachgesagt, dass der Online-Händler gegen Google mit einer Set-Top-Box kontern will, die weit mehr als nur Medien streamen kann. Als Name wurde Amazon Streamer fallen gelassen. Zuletzt war öfters mal die Rede von einer Set-Top-Box, die nebenbei zur Konsole unter dem Fernseher umfunktioniert werden kann. Passend zu diesem Gerücht wurde kürzlich der mögliche Controller des Amazon-Gerätes geleakt. Laut den Kollegen von TechCrunch wird es ebenfalls ein HDMI-Stick werden, der allerdings ein wenig mehr auf dem Kasten hat.

Unter anderem wird berichtet, dass der Amazon Streamer neben dem klassischen Streamen von Medien sogar ganze PC-Spiele streamt, die dann mit besagtem Controller gespielt werden. Das wiederum bringt ein anderes Gerücht zurück und das ist ein Streaming-Dienst nach dem Vorbild von OnLive, was kürzlich erst seinen Neustart verkündete. Von flüssigen 30 Frames pro Sekunde ist da die Rede für Amazon Streamer, was neben einer entsprechend leistungsfähigen Infrastruktur im Hintergrund und natürlich dem Angebot an verfügbaren Spielen ein wichtiges Kriterium für oder gegen einen Erfolg sein kann.

Man kann übrigens davon ausgehen, dass der Amazon Streamer für recht kleines Geld zu haben ist. Ähnlich wie es Amazon mit seinen Kindle Fire Tablets handhabt.

[Quelle: AndroidAuthority]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,462 Sekunden