Android 4.0 gewinnt weiter an Marktanteilen

Geschrieben von


Der sechste Monat des Jahres ist vorbei und mit ihm auch schon die Hälfte von selbigem Jahr. Mit dem Jahreszeitraum hat es zwar überhaupt nichts zu tun, dennoch hat Google pünktlichst zum Monatsanfang die neuen Zugriffsstatistiken auf den Google Play Store veröffentlicht. Wie von Google erhofft steigt der Anteil von Ice Cream Sandwich. Und der Rest? Ist ebenfalls noch vorhanden.

So wurde im Zeitraum von 14 Tagen, endend mit dem 02.07.2012 folgende Werte ermittelt:

  • Android 1.5 (Cupcake, API Level 3): 0,2%
  • Android 1.6 (Donut, API Level 3): 0,5%
  • Android 2.1 (Eclair, API Level 7): 4,7%
  • Android 2.2 (Froyo, API Level 8): 17,3%
  • Android 2.3 – 2.3.2 (Gingerbread, API Level 9): 0,4%
  • Android 2.3.3 – 2.3.7 (Gingerbread, API Level 10): 63,6%
  • Android 3.1 (Honeycomb, API Level 12): 0,5%
  • Android 3.2 (Honeycomb, API Level 13): 1,9%
  • Android 4.0 – 4.0.2 (Ice Cream Sandwich, API Level 14): 0,2%
  • Android 4.0.3 – 4.0.4 (Ice Cream Sandwich, API Level 15): 10,7%

Android 3.0 aus dem Honeycomb-Zweig hat sich schon vor längerer Zeit aus der Statistik verabschiedet aber auch die Versionen 2.1 Eclair, 2.2 Froyo und 2.3 bis 2.3.3 Gingerbread verlieren kontinuierlich an Anteilen. Das kommt 4.0 Ice Cream Sandwich sehr zugunsten, denn gegenüber 7,1% der letzten Messung konnte Android 4.0 Ice Cream Sandwich um 3,8 Prozentpunkte auf 10,9% zulegen. Android 2.3 Gingerbread hat insgesamt erstmals leicht verloren: Von 65% runter auf 64%. Ist damit das Wachstum von Android 2.3 Gingerbread vorbei? Vermutlich ja.

Nächsten Monat dürfte Android 4.0 Ice Cream Sandwich noch weiter an Marktanteilen hinzugewonnen haben, denn die Welle der Updates ist voll gestartet. Neben diversen HTC-Geräten hat auch Sony fast seine komplettes Lineup aus dem Jahre 2011 mit dem Update versorgt. Außerdem darf nicht vergessen werden, das Samsung vom Galaxy S III bereits 9 Millionen Geräte allein an Vorbestellungen absetzen konnte, die Kurzentschlossenen und Im-Laden-Käufer sind da noch nicht mit eingerechnet.

[Quelle: Android Developers]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,532 Sekunden