Android 4.0 kommt langsam voran

Geschrieben von


Wir haben mal wieder einen neuen Monat und das erste halbe Jahr ist auch schon fast wieder vorbei. Mit dem Jahreszeitraum hat es zwar nichts zu tun, dennoch hat Google wie immer pünktlich zum Monatsanfang die neusten Zugriffsstatistiken auf den Google Play Store veröffentlicht und diese repräsentieren was wir alle vermuten, bzw. hoffen: Die Eiskrem legt zu.

So wurde im Zeitraum von 14 Tagen, endend mit dem 01.06.2012 folgende Werte gemessen:

  • Android 1.5 (Cupcake, API Level 3): 0,3%
  • Android 1.6 (Donut, API Level 3): 0,6%
  • Android 2.1 (Eclair, API Level 7): 5,2%
  • Android 2.2 (Froyo, API Level 8): 19,1%
  • Android 2.3 – 2.3.2 (Gingerbread, API Level 9): 0,4%
  • Android 2.3.3 – 2.3.7 (Gingerbread, API Level 10): 64,6%
  • Android 3.1 (Honeycomb, API Level 12): 0,7%
  • Android 3.2 (Honeycomb, API Level 13): 2%
  • Android 4.0 – 4.0.2 (Ice Cream Sandwich, API Level 14): 0,4%
  • Android 4.0.3 – 4.0.4 (Ice Cream Sandwich, API Level 15): 6,7%

Mit Android 3.0 aus dem Honeycomb-Zweig ist die erste Ausgabe der Tablet-optimierten Androidversion aus der Statistik rausgeflogen aber auch die Versionen 2.1 Eclair, 2.2 Froyo und 2.3 bis 2.3.3 Gingerbread verlieren an Anteilen, sehr zu Gunsten von 4.0 Ice Cream Sandwich, welches nunmehr insgesamt auf 7,1% kommt. Im Vormonat waren es noch 4,9%. Aber auch Android 2.3 Gingerbread insgesamt konnte erneut zulegen, was nicht zuletzt am Preisverfall der ehemaligen Highend Geräte liegen dürfte, die noch mit Android 2.3 Gingerbread ausgeliefert wurden.

Nächsten Monat dürfte Android 4.0 Ice Cream Sandwich noch weiter an Marktanteilen hinzugewonnen haben, denn die Welle der entsprechenden Updates nimmt gerade erst Fahrt auf. Außerdem darf nicht vergessen werden, das Samsung vom Galaxy S III bereits 9 Millionen Geräte allein an Vorbestellungen absetzen konnte, die Kurzentschlossenen und Im-Laden-Käufer sind da noch nicht mit eingerechnet.

[Quelle: Android Developers]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Exceljupp schreibt:

    Seh ich das richtig, dass über 90% der Android-Phones mit einer Vor-vorversion des OS (2.3.7 und älter) arbeiten? Von welchem Gerätedurchschnittsalter darf man denn dann bei den Android-Phones ausgehn?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,483 Sekunden