Android 4.2.2: Galaxy S2 Plus bekommt es, das Original nicht?

Geschrieben von

Android 4.2.2 Jelly Bean für das Galaxy S2 Plus

Android 4.2 Jelly Bean wurde letztes Jahr Ende Oktober von Google öffentlich vorgestellt, wenn auch nicht in der Form wie es mal ursprünglich geplant war von Google. Trotz dieser verdammt langen Zeit von bald einem Jahr trifft die neue Android-Version erst nach und nach auf den Android-Geräten ein und dort meistens auf den Topmodellen. Und manchmal fährt ein großer Hersteller einen fragwürdigen Update-Fahrplan.

Aktuell ist das bei Samsung der Fall, denn das auf der Consumer Electronics Show 2013 vorgestellte Galaxy S2 Plus erhält derzeit als eines der ersten Samsung-Geräte Android 4.2.2 Jelly Bean via OTA oder Samsung Kies. Noch vor den Topmodellen aus dem letzten Jahr, dem Galaxy S3 und Galaxy Note 2. Bei letzteren nährt das nur die Gerüchte, dass diese beiden Smartphones direkt von Samsung direkt auf Android 4.3 Jelly Bean aktualisiert werden. Eine andere Theorie zum Update für das Galaxy S2 Plus wäre aber auch denkbar: Samsung testet einfach nur das Android 4.2.2 Jelly Bean Update auf einem weniger verbreiteten Modell, bevor der große Rundumschlag in Sachen Updates für die „alte Garde“ beginnt.

 

Böhnchen für einen kleinen Fisch

Neben den bekannten Detailverbesserungen von Android 4.2 Jelly Bean wie Daydream, einer allgemein besseren Performance, den Lockscreen Widgets und den QuickSettings in der herunterziehbaren Notification Bar, hat Samsung vor allem bei seinen eigenen Apps Hand angelegt und bringt unter anderem eine neue Version der Unternehmenseigenen Oberfläche TouchWiz UX mit. Diese beinhaltet unter anderem anscheinend einige Funktionen des aktuellen Flaggschiffs Galaxy S4. Wer ein Galaxy S2 Plus sein Eigen nennt und mutwillig genug für das Update ist, der kann uns gerne ein paar Details mehr zu dem Update verraten. Allerdings kommt es bei manchen Apps zu Abstürzen, darunter Google Chrome und die Google+ App. Eine Aktualisierung/Neuinstallation scheint die Probleme allerdings zu beheben.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Was allerdings ein wenig störend an dem nun erhältlichen Update für das Galaxy S2 Plus ist, ist die Tatsache, dass Samsung das mittlerweile 2 Jahre alte Galaxy S2 wohl bei Android 4.1.2 Jelly Bean stehen lassen wird, obwohl technisch kaum ein Unterschied besteht, sieht man mal vom anderen Dualcore-SoC aus dem Hause Broadcomm ab und NFC. Samsung selbst gibt beim Galaxy S2 Probleme mit der TouchWiz-Oberfläche an, weshalb man nun doch von einem Update auf Android 4.2.2 Jelly Bean absehen werde. Zumindest haben das die Kollegen von Connect behauptet, nennen allerdings dafür keine Quelle. Und gerade das macht die Sache so dubios, weswegen wir das Gerücht, was anderes ist es einfach nicht, als solches nicht wirklich Ernst nehmen.

[Quelle: Android-Hilfe | Danke für den Tipp, Eduard]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

9 Kommentare

  1. Dubenhugel schreibt:

    Also, ich besitze ein S2+, gestern kam das Update herein und hat erst mal alles lahm gelegt, da es in einer bootloop hängen blieb. Heißt alle Daten weg und flashen. Nun ist es drauf, und siehe da, 4.1.2 war besser. Es sieht zwar chic aus, ist aber offensichtlich für 5 Zöller ausgelegt, die Tasten sind viel zu klein, das Entsperrmuster nur noch halb so groß und ich habe den Eindruck, dass es ruckelt. Einziger Pluspunkt sind die Quicksettings, vorallem weil die Einstellungen jetzt nochmal untergliedert wurden.

    • Zaiphox schreibt:

      @Dubenhugel: Ja es ruckelt auch bei mir seit dem update. Beim durchwischen der Homescreens merkt man das ( zumindest bei mir) ganz stark.

  2. PaulchenHardy schreibt:

    Eine einzige Katastrophe. Wie bereits in den anderen Kommentaren erwähnt sieht es zwar chic aus, das ist aber auch alles! Der fummelig kleine Entsperrbildschirm ist unbrauchbar wenn man nicht gerade relaxt und ruhig im Sessel liegt. Seit dem Update musste ich ein Dutzend Apps neu installieren und nicht immer laufen sie dann einwandfrei.
    Wenn man das Telefon wie ich sehr häufig mit den verschiedensten Verbindungmöglichkeiten nutzt (WLAN, Bluetooth fürs Kfz oder Headset) der hat seine wahre Freude, dass hier nichts mehr richtig funktioniert.
    Die Freisprecheinrichtung wird erkannt und verbunden. Anrufe sind aber nicht möglich. Ein Neustart der Bluetoothverbindung löst das Problem nicht, auch kein Geräteneustart! Gerät ist zwar gekoppelt, kann aber nicht mehr verbunden werden.
    Der Akku ist auch schneller leer. Vermutlich laufen hier zusätzliche Funktionen/Dienste im Hintergrund die wohl wieder keiner braucht.
    Seit dem Update kann ich keine SMS mehr verschicken. Die SMS-Zentrale meines Providers ist richtig eingetragen. Empfang von SMS läuft problemlos.

    Was schön gelöst ist sind der Kalender und die Mailfunktion. Wenn das aber die einzigen Änderungen sind, die funktionieren, kann ich jedem nur vom Update abraten !

    Hier werden mal wieder die Verbraucher als kostengünstige Versuchskaninchen vergewaltigt. Ohne Worte…

  3. nach neuinstallation diverser Apps (Google+ Waths App)
    läuft mein S2+ wieder echt stabil. Rooten war auch kein Problem.
    Subjektiv habe ich den Eindruck das auch die Akkulaufzeit sich deutlich verbessert hat.
    von Rucklern kann ich (leider) nicht berichten.

  4. Marie schreibt:

    Das update ist eine totale katastrophe wie alle schon sagen. Seit ich mein Update gemacht habe bleibt der Bildschirm stehen, dass handy hängt andauernd und spiele wie temple run oder skyeburger und auch viele weitere musste man neu ininstallieren damit sie sich auch nur ansatzweise öffnen lassen. Trotzdem funktionieren sie nicht einwandfrei. Mein Bildschirm feiert ein und dazu auchnoch der Touchscreen. Die schrift und der entsperrbildschirm sind sehr klein geworden , so dass selbst ich mit meinen mini fingern probleme beim entsperren meines Bildschirms habe. Auch Apps wie Whatsapp oder andere weisen Fehler auf. Bei whatsapp kann ich aufeinmal keine Bilder mehr verschicken obwohl ich sicher überprüft habe das die app auf diese Bilder zugreifen kann. Google + stürzt ganz ab und auch skype löst oft probleme aus: meldet sich automatisch ab ohne das ich was gemacht habe und und und.
    Ich bin der Meinung,dass Android 4.2.2 ein testlauf ist und ich bete dafür, dass 4.3 so gut wie alle Fehler auf der Liste verbessert hat.

  5. Birgit schreibt:

    Schrott und nochmal Schrott, ärgere mich zu Tode. Sperrbildschirm zu klein, Schmeißt mir Namen aus dem Telefonbuch. Texterkennung erkennt Wörter nicht mehr, neues Hinterlegen noch nicht gefunden. Wird heiß und Akku ist ständig leer. Ruckelt, hängt. Habe noch keinen wirklichen Vorteil finden können.

  6. Fedja schreibt:

    Ich versuche schon ganze Woche aber gibts gar keine Update, wie habt Ihr 4.2.2. instaliert ? Ich hab auch s2+

  7. Warum nur für das s2+? das normale s2 hat 2 sicherheitslücken mal dadran gedacht das das genauso wichtig ist?

  8. jetzt mal ehrlich,was hat das mit dem alter zu tun @Etu Bii?das normale s2 hat dieses jahr die androidversion 4.1 bekommen hat aber 2sicherheitslücken,warum sollte das normale s2 kein update auf 4.2 bekommen?gerade weil es 2sicherheitslücken hat sollte es ein update bekommen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,453 Sekunden