Android 4.2 für deutsches Galaxy Nexus wird verteilt und Dezember-Bugfix in Arbeit

Geschrieben von

Android 4.2 ist jetzt auch schon wieder etliche Wochen „alt“ und findet so langsam seinen Weg auf alle Nexus-Geräte da draußen. Das, wofür Hersteller für alle Nicht-Nexus-Geräte Wochen, Monate und teilweise sogar Jahre brauchen, schafft Google innerhalb weniger Tage: Ein zeitnahes Update auf die neuste Android-Version verteilen. Nun trifft es endlich auch das europäische Galaxy Nexus.

Es ist eigentlich der größte Vorteil der Nexus-Modelle: Die quasi sofort verfügbaren Systemupdates für Android. Direkt verteilt von Google, kommen Nexus-Käufer immer wieder in den Genuss der neusten Androidversion, sobald diese freigegeben wurde. Das wird mit teilweisen Einschränkungen erkauft, zum Beispiel das fehlen eines MicroSD Slots oder, im Fall des aktuellen Nexus 4, mit einem sehr kleinen Speicher bzw. keinem wechselbaren Akku.

Wie dem auch sei, vor einigen Tagen wurde das Update für das US-amerikanische GSM-Modell takju verteilt und für das Nexus 7, nun ist auch die europäische GSM-Version yakju dran. Wie so üblich findet sich die Update.zip bereits im Netz wieder und kann manuell geflasht werden, wie wir bereits hier beschrieben haben. Wer will kann auch gleich das gesamte Factory Image herunterladen und flashen oder einfach nur sich vorsichtshalber für den Fall der Fälle wappnen. Immerhin kann bei jedem Flash auch mal was schiefgehen.

Witzigerweise ist der Bug in der Kontakte App noch vorhanden, Kontakte mit Geburtstag im Dezember können also nicht auf dem Galaxy Nexus angelegt werden. Google hat zwar angekündigt den Bug zu beheben aber das wird wohl noch etwas dauern.

We discovered a bug in the Android 4.2 update, which makes it impossible to enter December events in optional fields of the People app (this bug did not affect Calendar). Rest assured, this will be fixed soon so that those of you with December birthdays and anniversaries won’t be forgotten by your friends and family.

Deutsche Übersetzung

Wir haben einen Fehler im Android 4.2 Update entdeckt, der es unmöglich macht, den Dezember in optionalen Datenfeldern der Kontakte-App auszuwählen (der Fehler betrifft nicht den Kalender). Seien Sie versichert, der Fehler wir schon bald behoben, damit ihr Geburtstage und Jahrestage im Dezember nicht von ihren Freunden und Familien verpasst werden.

Hoffentlich läuft das Update für das Galaxy Nexus besser als wie das Update für das Nexus 7. Das Update für das Galaxy Nexus auf dem OTA-Weg ist übrigens knapp 70 MB groß und dürfte in den kommenden Tagen bei jedem ankommen. Wer also warten will, der sollte sich langsam mit der Datensicherung auseinander setzen. Nur für alle Fälle.

[Quelle: Google & Google+ | Danke für den Tipp, Christoph]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 1,117 Sekunden