Android 4.3 auf einem Nexus 4 abgelichtet

Geschrieben von

Nexus 4 mit Android 4.3 Jelly Bean

Wann immer die Google I/O Entwicklerkonferenz von Google ansteht, läuft die Gerüchteküche im Vorfeld geradezu in Höchstform auf, so auch dieses Jahr. Einige Neuheiten wurden im Vorfeld vermutet, von neuen Android-Versionen wie Android 4.3 über ein neues Design für diverse Apps bis hin zu neuer Hardware unter dem Nexus-Label. Nun, bis auf die neuen Designs für einige Google-Apps ist nichts davon vorgestellt worden.

Doch das ein neues Android ansteht, dass dürfte eigentlich so ziemlich jeden klar sein. Nur wann das neue Android 4.3 Jelly Bean offiziell vorgestellt und verteilt werden wird, dass steht bisher noch in den Sternen. Gerüchteweise wird es im Juni soweit sein, wenn das weiße Modell des LG Nexus 4 sein Debüt im Play Store von Google geben wird. Aber apropos Nexus 4: Dieses wurde kürzlich auf der Thailand Mobile Expo 2013 gesichtet und dort lief doch tatsächlich Android in Version 4.3 Jelly Bean. Der Nutzer „challeen“ von den XDA Developers hat daher kurzerhand die Gelegenheit genutzt und neben ein paar einfachen Fotos noch ein kurzes Video der neuen Kamera-Oberfläche gedreht.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Neues aus Thailand

Jepp, ihr habt richtig gelesen: Mit Android 4.3 Jelly Bean führt Google erneut eine neue Oberfläche für die Kamera-App ein, zumindest für die AOSP- und Vanilla-Versionen von Android. Über kurz oder lang werden die Neuerungen dann auch bei CM10.2 zu finden sein sowie ParanoidAndroid, AOKP und wie sie nicht alle heißen. Übrigens zeigt die neue Oberfläche auch sehr schön, dass Google sich das Feedback der Android-Community sehr zu Herzen nimmt. Schließlich war die Bedienung der Kamera am Nexus 4 und den anderen Nexus-Geräten nicht sonderlich beliebt.

Neu ist ein durchsichtiges Aktionsfeld in Kombination mit einem neu designten Activation Ring für die Schnellzugriffe der einzelnen Optionen. Außerdem verpasst Google den Optionen für HDR-Aufnahmen, Kontrast und Drehung neue Icons, wenn man sie direkt mit der Kamera-App von Android 4.2 Jelly Bean vergleicht. Die Aufnahmen wurden übrigens von zwei verschiedenen Personen gemacht, weshalb die Kollegen von AndroidPolice die ganze Sache für glaubhaft halten. Einzig die Information von Google wann es denn nun losgeht ist noch ausstehend. Allzu lange dürfte es aber wie gesagt nicht mehr dauern, da gerüchteweise das weiße Nexus 4 mit Android 4.3 Jelly Bean vorinstalliert ab dem 10. Juni ausgeliefert werden soll.

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,445 Sekunden