Android 4.3: ClipboardManager lässt Apps beim kopieren abstürzen

Geschrieben von

Android 4.3: ClipboardManager lässt Apps beim kopieren abstürzen

Am 25. Juli hatte Google nach gefühlt ewiger Wartezeit mit Android 4.3 Jelly Bean die neuste Ausgabe der Android-Plattform vorgestellt, zusammen mit dem neuen Nexus 7 und Chromecast HDMI-Stick für den HDMI-fähigen Fernseher. Zwar wird das neue Android bereits an die Nexus-Geräte verteilt und selbst die beiden Google Play Smartphones bekommen es, trotzdem tauchen die ersten Bugs des neuen Androids auf.

Wann immer eine neue Version von Android vorgestellt wird, können Nexus-Besitzer die Verteilung des Updates nicht erwarten. Kein Wunder, bekommen die Nexus-Smartphones und -Tablets die neusten Androidversionen immer zuerst, was unter anderem den Reizt der Nexus-Plattform ausmacht. Doch wirklich fehlerfrei ist ein neues Android selten, wie unter anderem letztes Jahr Android 4.2 Jelly Bean zeigte, Stichwort Dezember-Bug. das hin und wieder Geräte-spezifische Fehler auftreten wie beim alten Nexus 7 die Sache mit Bluetooth, dürfte ebenfalls im Rahmen des zu Erwartenden sein (auch wenn immer wieder Gegenteiliges gehofft wird).

 

Neues System, neue Bugs

In Android 4.3 Jelly Bean gibt es ebenfalls wieder Bugs und den ersten größeren abgesehen von der Bluetooth-Sache und den Nexus 4 spezifischen Problemen haben die Kollegen von AndroidPolice bereits ausfindig gemacht: Es ist der ClipboardManager, kurz die Zwischenablage von Android.

Es sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass der Bug im ClipboardManager Android als solches nicht beeinträchtigt. Der Bug selbst tritt zudem nur unter gewissen Umständen auf und zwar dann, wenn Informationen in der Zwischenablage gespeichert wurden und eine App gestartet wird, welche über Änderungen besagter Zwischenablage benachrichtigt werden kann. Das geschieht mit der Funktion addPrimaryClipChangedListener (nur für App-Entwickler von Interesse) und lässt lediglich die aktuell genutzte App abstürzen, aus welcher heraus man etwas kopieren möchte.

 

Gemeldet und behoben

Der Fehler in Android 4.3 selbst ist bereits an Google gemeldet und von Diane Hackborn behoben worden. Der entsprechende Bugfix wurde allerdings noch nicht an das AOSP-Team übermittelt oder an die OEM-Hersteller. Ein entsprechendes OTA-Update für die aktuellen Nexus-Modelle (Nexus 4, Nexus 7 (2012), Nexus 10 und Galaxy Nexus) dürfte die kommenden Tage bzw. Wochen ausgeliefert werden.

Laut AndroidPolice tritt der Fehler nur unter bestimmten Voraussetzungen auf, an denen Apps wie Clipboard Manager (Verlauf eurer kopierten Inhalte), Übersetzer, Wörterbücher und einige andere. Unter Android 4.3 sind die Entwickler solcher Apps daher nicht wirklich dran schuld, es ist sogar davon auszugehen, dass die wenigsten Entwickler überhaupt von diesem Bug in Android 4.3 Jelly Bean wissen.

[Quelle: Android Bug Tracker | via AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,439 Sekunden