Android 4.3 Jelly Bean für Nexus 4 aufgetaucht

Geschrieben von

Android 4.3 Jelly Bean auf Nexus 4 aufgetaucht

Das Warten auf eine neue Android-Version ist manchmal eine echte Nervensache, zumal wenn Google als Hauptentwickler von Android mit einer Vorstellung gefühlt mehr als nur überfällig ist. Doch langsam mehren sich die Hinweise auf eine Vorstellung kommender Woche und Android 4.3 Jelly Bean selbst macht einen erneuten Besuch auf einem Smartphone: Dem Nexus 4 von LG.

Die Geschichte hinter dem Leak selbst ist ein wenig kurios und erinnert ein kleines wenig an das Galaxy S4 Google Edition. Denn wie wir alle wissen, wurden einige Geräte des Galaxy S4 in der Fast-Nexus-Ausgabe anscheinend versehentlich mit einer (recht gut funktionierenden) Vorabversion von Android 4.3 Jelly Bean ausgeliefert und dessen System-Dump machte sofort die Runde im Netz. Aber zurück zum Nexus 4 und dem Android 4.3 Leak, welches Jeff Williams ebenfalls mehr als unverhofft bekommen hatte. Denn das Nexus 4 hatte Williams wie es scheint gebraucht gekauft von einem Google-Mitarbeiter. Inklusive Android 4.3 Jelly Bean, Build JWR66N.

 

Leak über Leak

130718_3_1Nach den ersten geposteten Screenshots auf seiner Google+ Seite wurde Jeff Williams kurzerhand von einigen als Hoaxer abgestempelt, der einfach nur ein wenig Aufmerksamkeit im Fahrtwind von Android 4.3 erhaschen wollte. Glücklicherweise möchte man fast sagen, haben sich jedoch einige Profis der Sache angenommen und mit Williams zusammen einen System-Dump angelegt und diesen dann hochgeladen, um ihn eingehender unter die Lupe nehmen zu können. Und was raus kam seht ihr ja in der Überschrift: Das System ist echt und es handelt sich dabei wirklich um die erste Android 4.3 Jelly Bean Build für das Nexus 4.

Noch ist der Dump allerdings nicht in einem flash-fähigen Zustand, dazu fehlen schlicht und ergreifend noch der passende Bootloader sowie das Radio für das Nexus 4. Diese sollen aber im Laufe des Tages nachgereicht werden, sodass Nexus 4 Besitzer im Idealfall heute oder morgen eine lauffähige Version für ihr Nexus-Smartphone aus den üblichen Quellen beziehen können. Die Kollegen von AndroidPolice haben übrigens erwähnt, dass der Dump des Nexus 4 einige zusätzliche Neuerungen gegenüber des bekannten Dumps vom Galaxy S4 hat, weshalb wir in den kommenden Tagen wohl weitere Teardowns der Kollegen erwarten können. Macht die Erwartungen für den 24. Juli nur umso größer, wo Google zu einem Event mit Sundar Pichai geladen hat. Wir erwarten neben Android 4.3 Jelly Bean zudem das neue Nexus 7 und eventuell weitere Hardware.

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,442 Sekunden