Android 4.4.3 KitKat kommt mit neuer Telefon-App

Geschrieben von

Android 4.4.3 KitKat

Nach wie vor lässt das Update auf Android 4.4.3 KitKat auf sich warten, dabei war der US-amerikanische Netzbetreiber Sprint doch so zuversichtlich mit einem baldigen Rollout. Bis sich das Update tatsächlich zeigt wird es noch ein wenig getestet vom Android-Team und Google. Neben etlichen Bugfixes wird auch Neues Einzug halten, wie eine neue Telefon-App.

Wenn Sprint richtig gelegen hätte, dann wäre am 15. April das Update auf Android 4.4.3 KitKat für das Nexus 5 von Sprint erschienen. Da die Nexus-Geräte ausschließlich die weltweiten GSM-Netze unterstützen und nicht die fast nur in den USA gebräuchlichen CDMA-Netze (unter anderem Verizon Wireless), wäre das gleichzeitig der Rollout für alle Nexus-5-Geräte weltweit. Zumindest zeitnah wäre es erschienen aber es kam bekanntlich ganz anders. Warum Sprint mit dem Termin vorpreschte ist nicht wirklich zu erklären, aber immerhin gibt es neue Screenshots von Android 4.4.3 KitKat selbst und die zeigen durchaus Interessantes.

Neues Telefon für Android 4.4.3 KitKat

Das sich Android 4.4.3 KitKat um eine Reihe von Fehlern kümmert ist bereits bekannt und spricht gegen ein kleineres Update. Das es etwas größer werden könnte zeigen nun bei den XDA Developers aufgetauchte Screenshots eines Google-Mitarbeiters, auf denen eine optisch überarbeitete Telefon-App zu sehen ist. Was sich mit den letzten Updates der Google-Apps bereits andeutete, zieht der Konzern nun auch für seine restlichen Apps durch. Will heißen, der Dialer der neuen Android-Version wird bläulich eingefärbt und die Kontakte-Übersicht gleicht eher einer Karten-Übersicht. Ist zu einem Kontakt ein Foto vorhanden wird dieses angezeigt, ansonsten erscheint der Anfangsbuchstabe des Vornamens. Ist recht ähnlich zur Übersicht der E-Mails von Gmail.

Die Kartenansicht erinnert zudem ein wenig an Google Now, wo die Karten-Optik bekanntlich zuerst eingeführt und letztlich nach und nach auf andere Apps ausgedehnt wurde. Beibehalten hat Google in Android 4.4.3 KitKat die Suchleiste in der Kontaktübersicht. Diese unterstützt den Screenshots nach zu urteilen auch eine Funktion zum Suchen von Kontakten per Spracheingabe. Höchstwahrscheinlich kommt dafür Google Now zum Einsatz.

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,451 Sekunden