Android 4.4.3: Kleines Update mit vielen Bugfixes

Geschrieben von

Android 4.4 KitKat

Die aktuelle Android-Version 4.4 KitKat ist noch lange nicht perfekt, das zeigt das demnächst anstehende Mini-Update auf Version Android 4.4.3. Auch wenn es sich um ein kleineres Update handelt wird ziemlich viel geändert. Ein nun aufgetauchtes mögliches Changelog zeigt das mehr als deutlich das sich einiges zum Besseren verändern soll.

Vorgestellt wurde Android 4.4 KitKat Ende Oktober letzten Jahres und das zusammen mit dem aktuellen Google-Smartphone Nexus 5. Top-Technik verpackt in einem ansprechenden Gehäuse und das zu einem fast schon konkurrenzlos günstigen Preis versprechen den nächsten Erfolg in der Nexus-Familie. Aber so gut die verbaute Hardware auch sein mag, wenn die Software mit Fehlern durchtränkt ist macht selbst das potenteste Smartphone keinen Spaß. Das sieht auch Google so und wird mit dem nächsten anstehenden Update für KitKat etliche Bugs beheben.

Android 4.4.3 mit Bugfixes ohne Neuem

Das mögliche Changelog für Android 4.4.3 KitKat ist den Kollegen von AndroidPolice zugespielt worden und ist umfangreicher als zunächst gedacht. Denn mit Android 4.4.3 KitKat wird nicht nur ein Fehler im Kamera-Dienst des Nexus 5 behoben. Etliche weitere Bugs sollen ebenfalls ausgemerzt werden, sodass das Update auf Android 4.4.3 KitKat etliche MB auf die Download-Waage bringen könnte. Die einzelnen Auflistungen für das Nexus 5 müssen jedoch nicht zwangsläufig auch für das Nexus 4, die beiden Nexus-7-Generationen und das Nexus 10 gelten.

  • Fix: Regelmäßiger Verlust der Datenverbindung
  • Fix: Optimierungen und Absturz des mm-qcamera-daemon
  • Fix: Kamera-Fokus im normalen und HDR-Modus
  • Fix: Wakelock-Anzeige im Power Manager
  • Fix: Bluetooth
  • Fix: Spontaner Reboot
  • Fix: Urplötzlich verschwindende App-Shortcuts im Launcher nach Updates
  • Fix: USB-Debugging-Sicherheit
  • Fix: App-Shortcuts-Sicherheit
  • Fix: Automatisches wiederverbinden von WLAN
  • Fix: Diverse Kamera-Dinge
  • Fix: MMS, E-Mail/Exchange, Kalender, Personen/Dialer/Kontakte, DSP, IPv6, VPN
  • Fix: Aufhängen bei der Aktivierung
  • Fix: LED bei verpasstem Anruf
  • Fix: Untertitel für Videos
  • Fix: Anzeige Datennutzung
  • Fix: Internettelefonie
  • Fix: Einhaltung der FCC-Richtlinien
  • Fix: Verschiedenes

Wann das Update auf Android 4.4.3 KitKat verteilt wird ist noch unklar, allzu lange dürfte es jedoch nicht mehr dauern. Immerhin wird das Update seit einigen Tagen von Google getestet.

Nexus 5 mit Android 4.4.3 KitKat

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,439 Sekunden