Android 4.4: Doppelt so lange Musikwiedergabe

Geschrieben von

Android 4.4 KitKat und DSP-Tunneling

Android 4.4 KitKat ist die neuste Ausgabe von Googles mobilem Betriebssystem für Smartphones, Tablets, Uhren und was nicht noch alles für Geräte. Mit jeder Generation wird die Plattform ausgereifter und Google ist bemüht, dass System selbst immer besser an die Hardware anzupassen, soweit das möglich ist. Und sei es nur die Ausdauer beim Hören von Musik zu steigern.

Smartphones können zwar immer mehr und das jedes Jahr ein Stück besser, dennoch ersetzt ein solches Mobilfunkgerät vor allem eines: Den MP3-Player. Egal ob auf dem Weg zur Arbeit, im Wartezimmer beim Arzt oder einfach nur so in der Mittagspause, mit unserem Smartphone ist der MP3-Player über all dabei. Das weiß auch Google und so hat der Konzern mit Android 4.4 KitKat eine sehr willkommene Neuerung eingeführt. Mit Android 4.4 KitKat ausgestatteten Smartphones machen kurzerhand stärker Gebrauch von bestimmter Hardware, um möglichst Energie-Effizient zu agieren. Und das ist eine Sache, gegen die niemand etwas haben dürfte.

 

Mehr Musik dank Android 4.4

Das Google das sogenannte DSP Tunneling erst mit Android 4.4 unterstützt ist zwar etwas unverständlich aber egal. Im Endeffekt halten laut Google Smartphones mit installiertem Android 4.4 durch diese Technologie deutlich länger durch. Anstatt die Musikwiedergabe über den Hauptprozessor abwickeln zu lassen, wird die Wiedergabe kurzerhand über die spezialisierten Digital Signal Processors, kurz DSP, verarbeitet. Im Endeffekt halten Smartphones mit Android 4.4 damit bis zu 50% länger durch als üblich. Im Prinzip ist das ein ähnliches Prinzip, wie es Motorola mit den spezialisierten Anwendungsprozessoren des X8 Mobile SoC in Moto X und den aktuellen DROID-Modellen realisiert.

Durch das Auslagern von Prozessen auf dafür spezialisierte Prozessoren, werden besagte Anwendungen effizienter und stromsparender ausgeführt. Das Nexus 5 ist übrigens das erste Smartphone, welches DSP-Tunneling unterstützt. Ersten Testergebnissen zufolge, stieg die Musikwiedergabe von 30 Stunden ohne DSP-Tunneling auf beeindruckende 60 Stunden mit DSP-Tunneling. Welche SoC’s und Geräte allerdings DSP-Tunneling unterstützen werden, ist die große Preisfrage. Zumindest der Snapdragon 800 Quadcore dürfte durch das Nexus 5 bestätigt sein. Die weiteren SoC’s werden, werden wir sicherlich zu gegebener Zeit erfahren.

[Quelle: Android Developers | via AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,514 Sekunden